Montag, 6. Mai 2019

Blaubeer-Zoats

{Werbung/ohne Auftrag}

Einnert ihr euch noch an das Schokoladenporridge mit Zucchini esse. Ich weiß es klingt ungewöhnlich, aber ich kann euch versichern, dass man die Zucchini nicht herausschmeckt. Sie ist absolut geschmacksneutral, füllt aber den Magen. Man benötigt also weniger Haferflocken, um satt zu werden. Darüber hinaus hat man damit schon die erste Portion Gemüse zu sich genommen ;)

Blaubeer-Zoats | Rezept | Frühstück | Essen | Porridge

Um etwas Abwechslung zu bekommen, habe ich vor kurzem eine neue - sommerliche - Variante mit Blaubeeren ausprobiert, die ich euch heute vorstellen möchte.

Blaubeer-Zoats | Rezept | Frühstück | Essen | Porridge

Und so werden die Blaubeer-Zoats gemacht:

Zutaten (2 Portion)
4 SP pro Portion

60g Haferflocken (hier: 30g kernige + 30g zarte)
optional 1 EL Berry Yoghurt Spice*
300ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
evtl. Süßungsmittel nach Wahl
1 Zucchini
1 Handvoll TK-Heidelbeeren
1 Handvoll frische Heidelbeeren 

Zubereitung

Haferflocken, Berry Yoghurt Spice und Mandelmilch in einem Topf mischen. Zucchini waschen, ggf. schälen und fein reiben. Zu den Haferflocken geben und aufkochen lassen. Nach Wunsch mit Zucker, Honig, Süßstoff oder Aroma süßen und 4 - 5  Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Evtl. noch etwas Milch zugeben. Gefrorene Heidelbeeren unterrühren, kurz ziehen lassen und mit dem Löffel etwas zerdrücken. In eine Schale füllen und mit frischen Heidelbeeren servieren.

Blaubeer-Zoats | Rezept | Frühstück | Essen | Porridge

 Wenn man das Porridge einen Tag zuvor vorbereiten möchte, kann man die gefrorenen Beeren einfach zusammen mit den gekochten Haferflocken schichten. Am nächsten Tag gut durchrühren, frische Blaubeeren zufügen und genießen.

Eure Yvonne

Blaubeer-Zoats | Rezept | Frühstück | Essen | Porridge

Werbung:
 *Mit dem Code: justyvonne gibt es ein Gewürz gratis zu jeder Bestellung bei www.justspices.de. Mindestbestellwert: 20€
-->