Freitag, 12. April 2019

Leichter Kaiserschmarrn

{Werbung/ohne Auftrag}

Momentan versuche ich auf industrielle Süßigkeiten zu verzichten und baue stattdessen süße Gerichte in meinen Speiseplan ein. Somit versuche ich die Lust aus Süßes zu stillen und dennoch in meinem Punktebudget zu bleiben. Darüber hinaus hält eine süße Mahlzeit länger satt wie es ein Schokoriegel jemals könnte.

Leichter Kaiserschmarrn aus dem Ofen | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

Neben Grießbrei und Puddingoats habe ich jetzt Kaiserschmarrn für mich entdeckt. Die Zubereitung dauert ein bisschen länger, aber es ist eine willkommene Abwechslung und macht richtig satt. 

Leichter Kaiserschmarrn | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

Und da ich jetzt schon mehrere Varianten ausprobiert habe, gibt es für euch direkt zwei verschiedene Rezepte. Einmal klassisch in der Pfanne zubereitet und einmal im Ofen, wobei ich diese Variante jetzt immer vorziehen würde.

Leichter Kaiserschmarrn | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

 Variante in der Pfanne:

Zutaten (1 große oder 2 kleine Portionen)
Komplett 6 SP

3 Eier
65g Mehl
1/2 TL Backpulver
125ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
25ml Mineralwasser
1 - 2 EL Zucker (hier: Erythrit)
Puderzucker nach Belieben

Zubereitung

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Milch und Mineralwasser verquirlen. Mehl, Backpulver und Zucker gut unterrühren. Eischnee in 2 Etappen unterheben. Eine gut beschichtete Pfanne erhitzen und den Teig darin verteilen. Auf mittlerer Hitze 6 - 8 Minuten backen lassen, bis die Unterseite goldgelb ist. In 4 Stücke teilen, wenden und weitere 5 - 6 Minuten backen. Anschließend in Stücke zupfen und servieren. Auf dem Bild unten seht ihr die komplette Portion für 6 SP.

Leichter Kaiserschmarrn | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

Für die Zubereitung im Ofen habe ich die Zutaten noch etwas angepasst. Die erste Variante schmeckte mir ein bisschen zu sehr nach Omelett, da das Verhältnis von Eier und Mehl nicht ganz stimmtig war. Bei der zweiten Variante habe ich direkt mehr gemacht und die Mehlmenge erhöht. Dadurch hat eine etwas kleine Portion mehr Punkte, macht aber auch mehr satt und schmeckt besser.

Leichter Kaiserschmarrn aus dem Ofen | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (2 Portionen)
5 SP pro Portion

4 Eier
125ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
25ml Mineralwasser
100g Mehl
1 TL Backpulver
50g Puderzucker (hier: Puderzuckerersatz z.B. dieses*)

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Milch und Mineralwasser verquirlen. Mehl, Backpulver und Puderzucker dazugeben und schaumig rühren. Eischnee unterheben. Ofenzauberer (oder Backblech) etwas einfetten und den Teig darauf verstreichen. Auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Minuten backen. Anschließend in Stücke zupfen und servieren.

Leichter Kaiserschmarrn aus dem Ofen | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

Wir hatten dazu angedickte Kirschen. Hierfür einfach 300g TK-Sauerkirschen mit 1 EL Wasser im Topf erhitzen und nach Belieben süßen. Ich habe 1 EL Erythrit und etwas Zimt genommen. 1 TL Speisestärke in etwas Wasser auflösen und soviel unter Rühren zu den Kirschen geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Leichter Kaiserschmarrn aus dem Ofen | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

Eure Yvonne

Leichter Kaiserschmarrn aus dem Ofen | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers

Leichter Kaiserschmarrn | Rezept | Essen | Hauptspeise | Dessert | Eierspeise | Weight Watchers
-->