Montag, 20. Januar 2020

Gemüse-Hack-Suppe

{Werbung/ohne Auftrag}

Es geht doch nichts über eine wärmende Suppe im Winter. Die darf gerne so richtig schön deftig sein, so wie diese Gemüse-Hack-Suppe.

Gemüse-Hack-Suppe | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Möhren, Kartoffeln und Mais sorgen für genug Sättigung, während Schmelzkäse die Suppe schön cremig macht. Und weil wir es gerne deftig mögen, kommt noch Hackfleisch dazu. Eine Mischung aus Pizzasuppe und Käsesuppe, die ihr unbedingt mal probieren solltet.

Gemüse-Hack-Suppe | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

 Zutaten (6 Portionen)
4 SP pro Portion 💜

600g Hackfleisch (hier: Tatar)
1 Zwiebel 
1 TL Öl
4 EL Tomatenmark
1 TL Fleischgewürz
1 TL Gemüsegewürz
1 TL Oregano
700g Kartoffeln
600g Möhren
1, 5 Liter Gemüsebrühe
200g Schmelzkäse (hier: Gouda leicht mit 9% Fett)
1 Dose Mais 
evtl. 1 EL Speisestärke
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel schälen und klein schneiden. Kartoffeln und Möhren ebenfalls schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit der Zwiebel darin krümelig anbraten. Tomatenmark und Gewürze zugeben und mitanschwitzen. Anschließend das Gemüse zufügen, mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 - 25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mais und Schmelzkäse unterrühren, aufkochen lassen und ggf. mit Speisestärke (aufgelöst in etwas Wasser) abbinden.

Gemüse-Hack-Suppe | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers
 
Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Gemüse-Hack-Suppe | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Eure Yvonne

Gemüse-Hack-Suppe | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers
-->