Montag, 23. September 2019

Kürbis-Curry

{Werbung/ohne Auftrag}

 Letzte Woche habe ich die Kürbissaison eröffnet. Zuerst gab es ganz einfach nur Kürbisspalten aus dem Ofen mit Gurkensalat. Ein paar Tage später habe ich bei Mix dich glücklich ein Curry-Geschnetzeltes mit Kürbis entdeckt und sofort ausprobiert.  

Kürbis-Curry | Kochen | Rezept | Essen | Weight Watchers

Ich habe das Rezept ein wenig an meine Vorräte angepasst und statt Currypulver einfach Café de Paris-Gewürz genommen. Das Ergebnis hat uns so gut geschmeckt, dass ich es euch unbedingt direkt zeigen muss.

Kürbis-Curry | Kochen | Rezept | Essen | Weight Watchers

Sogar Mann und Kind waren ganz begeistert, obwohl beide nicht wirklich große Kürbisfans sind. Aber in dieser Kombination ist der Kürbis nicht zu dominant und dank reichlich Soße einfach perfekt.

Kürbis-Curry | Kochen | Rezept | Essen | Weight Watchers

Vegetarier lassen das Fleisch einfach weg. Ich hätte es auch nicht unbedingt gebraucht und bin mir sicher, dass die vegetarische Version genauso gut schmeckt.

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
3 SP pro Portion

300g Hähnchenbrustfilet 
1 Zwiebel
2 TL Öl
3 TL Café de Paris-Gewürz (z.B. dieses*)
25g Mehl
400ml Milch (hier: 1,5% Fett)
300 - 400ml Gemüsebrühe
450 - 500g Hokkaido-Kürbis (ohne Kerne gewogen)
200g TK-Erbsen und Möhren
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Fleisch in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kürbis waschen, Kerne entfernen und mit Schale in grobe Stücke schneiden. Ein Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Mit einem Teelöffel Café de Paris würzen und herausnehmen. Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Zwiebel darin anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und mit Milch sowie Brühe ablöschen. Aufkochen, das restliche Café de Paris-Gewürz unterrühren und das Gemüse zufügen. Jetzt bei mittlerer Hitze 15 - 25 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich ist. Dabei immer wieder umrühren und ggf. noch etwas Gemüsebrühe zufügen. Am Ende das Fleisch hineingeben, kurz erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbis-Curry | Kochen | Rezept | Essen | Weight Watchers

Dazu passen Reis, Nudeln oder Kartoffeln. Ich habe 218g Kartoffeln dazu gegessen und hatte somit eine große und sehr sättigende Portion für 7 SP.

Kürbis-Curry | Kochen | Rezept | Essen | Weight Watchers

Eure Yvonne

Kürbis-Curry | Kochen | Rezept | Essen | Weight Watchers

*Werbung:
  Mit dem Code: justyvonne gibt es ein Gewürz gratis zu jeder Bestellung bei www.justspices.de. Mindestbestellwert: 20€
-->