Sonntag, 28. April 2019

Bananen-Haferflocken-Kekse

{Werbung/ohne Auftrag}

Manchmal kann ich richtig spontan sein. Kommt selten vor, aber solche Tage gibt es ;) Dann passiert es, dass ich ein Rezept sehe und direkt in die Küche maschiere, um es auszuprobieren. Vorausgesetzt natürlich, ich habe alle Zutaten im Haus. Bei diesen Bananen-Haferflocken-Kekse, die ich bei Mrs. Flury entdeckt habe, war es zum Glück der Fall.

Bananen-Haferflocken-Kekse | Rezept | Backen | Gebäck | Weight Watchers

Die Kekse kommen ganz ohne Zucker aus, sind super schnell gemacht und dazu auch noch richtig lecker. Perfekt als Proviant für unterwegs oder für das nächste Frühstück to go.

Bananen-Haferflocken-Kekse | Rezept | Backen | Gebäck | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (ca. 14 Stück)
2 SP pro Stück / 3 SP pro 2 Stück

2 reife Bananen
1 EL Erdnussmus
120g Haferflocken
30g Zartbitter-Schokoladenraspel

Zubereitung

Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Erdnussmus vermischen. Haferflocken und Schokolade unterheben, so dass eine homogene Masse entsteht. Mit einem Löffel etwas Teig abnehmen und zu Kugeln rollen. Auf dem mit Backpapier belegten Backblech platt drücken und auf mittlerer Schiene 15 - 18 Minuten backen.

Bananen-Haferflocken-Kekse | Rezept | Backen | Gebäck | Weight Watchers

Eure Yvonne

Bananen-Haferflocken-Kekse | Rezept | Backen | Gebäck | Weight Watchers
-->