Montag, 10. Dezember 2018

Deluxe Weihnachtsmenü

 {Werbung/Kooperation}

Die Adventszeit ist in vollem Gange und ich genieße jede Sekunde mit Plätzchen, Glühwein und Weihnachtsmusik. Wir schauen uns gemeinsam Weihnachtsfilme an, basteln Fensterbilder und backen jede Menge Plätzchen. Ich liebe diese Jahreszeit und freue mich schon auf Weihnachten. Strahlende Kinderaugen und noch mehr Essen. Damit man die Feiertage nicht nur in der Küche verbringen muss, habe ich mir wieder in Zusammenarbeit mit Lidl* ein unkompliziertes Menü überlegt.

Deluxe Weihnachtsmenü | Rezept | Essen | Kochen

Unkompliziert, schnell gemacht, aber dennoch festlich und vor allem lecker. Mit den hochwertigen Deluxe Produkten bleiben keine kulinarischen Wünsche offen. Egal ob Fleisch, Fisch oder lieber vegetarisch. Mit ein paar Handgriffen kann jeder eine tolles Festmenü zaubern, ohne stundenlang in der Küche stehen zu müssen.

Deluxe Weihnachtsmenü | Rezept | Essen | Kochen

Für die Vorspeise benötigt ihr gerade mal 3 Zutaten und 5 Minuten Zeit. Anschließend müssen die Blätterteig-Lachs-Tannenbäumchen nur im Ofen backen, während wir die Zeit ganz entspannt mit unseren Liebsten nutzen können.

Deluxe Weihnachtsmenü | Rezept | Essen | Kochen | Blätterteig-Lachs-Tannenbäumchen

Und so wird´s gemacht:

 Blätterteig-Lachs-Tannenbäumchen
Zutaten (ca. 14 Stück)

1 Rolle Blätterteig (z.B. von chef select)
1 Packung Lachs Carpaccio mit Parmigiano Reggiano (von Deluxe)
90g Brotaufstrich mit Shrimps (von Deluxe)
16 Holzstäbchen

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Blätterteig aufrollen und mit dem Brotaufstrich bestreichen. Lachs gleichmäßig darauf verteilen und in 14 Streifen à 2cm schneiden. Jeden Streifen so falten, dass ein Tannenbaum entsteht. Holzstäbchen mittig durchstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit etwas Parmigiano Reggiano bestreuen und ca. 16 - 18 Minuten überbacken. Zum Servieren mit etwas Vinaigrette beträufeln und etwas Parmigiano bestreuen.

Deluxe Weihnachtsmenü | Rezept | Essen | Kochen | Blätterteig-Lachs-Tannenbäumchen

Bei der Hauptspeise habe ich mich für Rinderfilet mit Nuss-Lebkuchen-Crumble entschieden. Die Vorbereitung nimmt nur ein paar Minuten in Anspruch und den Rest macht der Backofen. Die Beilagen kann man nach Lust und Laune variieren. Egal ob Bohnen im Speckmantel, Kartoffelgratin mit Steinpilzen oder Sacchettini mit Trüffelfüllung.

Deluxe Weihnachtsmenü | Rezept | Essen | Kochen | Rinderfilet mit Nuss-Lebkuchen-Crumble

Und so wird´s gemacht:

Rinderfilet mit Nuss-Lebkuchen-Crumble
Zutaten (4 - 6 Personen)

ca. 1,2kg Rinderfilet am Stück von Deluxe
Salz, Pfeffer
50g Parmigiano Reggiano von Deluxe
50g Macadamianusskerne (gesalzen und mit Honig verfeinert von Deluxe)
50g Toast
100g Butter (z.B. von Milbona)
1 gestrichener TL Lebkuchengewürz (alternativ Zimt)
 2 EL Öl (z.B. Natives Olivenöl Extra von Deluxe)
6 Schalotten
400ml Rinderfond

Zubereitung

Backofen auf 150°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Rinderfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Öl in einer ofenfesten Pfanne oder einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten. Schalotten dazugeben und kurz mit braten. Mit Rinderfond ablöschen und 40 -45 Minuten im Ofen weiter garen. In der Zwischenzeit das Crumble vorbereiten. Hierfür die Nüsse fein hacken und das Toastbrot zerkrümeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und beides darin kurz schwenken. In eine Schüssel füllen und mit Parmesan und Lebkuchengewürz vermischen. Rinderfilet aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen und den Ofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Filet in Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit dem Nuss-Lebkuchen-Crumble bedecken. 8 Minuten überbacken. In der Zeit die Soße pürieren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf etwas Stärke mit Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Mit Bohnen im Speckmantel und Kartoffelgratin servieren.

Deluxe Weihnachtsmenü | Rezept | Essen | Kochen | Rinderfilet mit Nuss-Lebkuchen-Crumble

Statt Kartoffelgratin passen auch gefüllte Nudeln, wie z.B. Sacchettini mit Pilz und Trüffelfüllung.

Deluxe Weihnachtsmenü | Rezept | Essen | Kochen | Rinderfilet mit Nuss-Lebkuchen-Crumble

Damit noch genügend Zeit für einen ausgiebigen Spaziergang, ein Mittagsschläfchen oder einen gemeinsamen Weihnachtsfilm bleibt, habe ich mich für ein Blitz-Spekulatius-Tiramisu entschieden. Die Tiramisu-Familienpackung aus dem Deluxe Sortiment reicht locker für 4 - 6 Personen und wird lediglich mit ein paar Spekulatius verfeinert. Das kann man schon wunderbar einen Tag vorher oder früh morgens vorbereiten. So werden die Kekse schön weich und der Geschmack herrlich weihnachtlich.

Deluxe Weihnachtsmenü | Blitz-Spekulatius-Tiramisu | Rezept | Dessert | Essen

 Blitz-Spekulatius-Tiramisu
Zutaten (4 - 6 Personen) 

500g Premium Tiramisu (von Deluxe)
6 Gewürzspekulatius (z.B. von Favorina)

Zubereitung

Premium Tiramisu mindestens 4 Stunden vor dem Verzehr mit Spekulatius bedecken. Anschließend in Stücke schneiden und servieren.

Deluxe Weihnachtsmenü | Spekulatius-Tiramisu | Rezept | Dessert | Essen

Und was serviert ihr euren Liebsten zu Weihnachten?

Eure Yvonne

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Lidl. Meine Meinung bleibt davon unberührt. 
-->