Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 28. Juni 2018

Bistro Baguette

Kennt ihr die tiefgekühlten Bistro Baguettes, die man nur im Ofen aufbacken muss? Wahlweise mit Salami, Pilzen oder Thunfisch? Früher hatte ich davon immer einen Vorrat im Gefrierschrank. Vor allem abends vorm Fernseher lässt sich dieser Snack wunderbar - auch ohne Besteck - knuspern. Als ich letztens noch ein Ciabatta-Brot zum Aufbacken im Schrank gefunden und festgestellt habe, dass es dringend zum Einsatz kommen muss, ist mir die Idee gekommen, daraus ein Bistro Baguette zu machen.

Bistro Baguette | Rezept | Pizzabaguette | Essen | Weight Watchers

Ich habe mich für einen Belag aus Salami, Schinken und Hähnchenbrustaufschnitt entschieden. Ihr könnt hier aber beliebig variieren und nach Lust und Laune auch Thunfisch nehmen, frische Paprikawürfel dazugeben oder Pilze unterrühren. Wichtig ist nur, dass die Menge ungefähr gleich bleibt, damit sich der Aufstrich passend verteilen lässt.

Bistro Baguette | Rezept | Pizzabaguette | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

 Zutaten (4 Stück)
10 SP pro Stück / WW Your Way 

1 Ciabatta-Brot zum Aufbacken oder 4 große Baguette-Brötchen
100g Salami (hier: fettreduziert)
150g magere Schinkenwürfel
100g Hähnchenbrustaufschnitt
200g Frischkäse (hier: 0,2% Fett)
3 EL Tomatenmark
1 EL Pizzagewürz
100g geriebener Käse (hier: fettreduziert)

Zubereitung

Backofen auf 220°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Gradzahl kann je nach Aufbackbrot auch variieren. Salami und Hähnchenbrustaufschnitt in Stücke schneiden und zusammen mit den Schinkenwürfeln, dem Frischkäse, dem Pizzagewürz und dem Tomatenmark in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verrühren. Geriebenen Käse unterheben. 
Ciabatta-Brot mittig aufschneiden und ggf. schon halbieren. Mit der Masse gleichmäßig bestreichen und ca. 10 Minuten überbacken. Wer möchte, kann natürlich noch zusätzlich Käse obendrauf streuen.

Bistro Baguette | Rezept | Pizzabaguette | Essen | Weight Watchers

Man kann sicherlich auch direkt 4 große Baguette-Brötchen statt einem Brot nehmen. Ich musste allerdings das Brot verarbeiten und fand die Kombination perfekt. Das Ciabatta-Brot war herrlich fluffig und der Belag wunderbar saftig. Solltet ihr gerade nichts davon im Haus haben, könnt ihr zur Not auch Toast damit beschmieren und im Ofen überbacken. 

Eure Yvonne

Bistro Baguette | Rezept | Pizzabaguette | Essen | Weight Watchers
-->