Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 4. März 2015

Lachs-Gnocchi-Gratin mit Dill-Sahne-Soße

{Werbung / ohne Auftrag}

Obwohl ich total gerne Fisch esse, gab es diesen in letzter Zeit sehr selten bei uns. Dabei weiß ich gar nicht warum?! Denn sowohl mein Liebster, als auch mein Töchterchen sind begeisterte Fischesser. Am liebsten mögen wir alle Lachs. Schnell und unkompliziert in der Verarbeitung, dafür aber großartig im Geschmack. So wie dieses Lachs-Gnocchi-Gratin, bei dem die Beilage zusammen mit dem Fisch gegart wird und die ganze Familie mit wirklich wenig Aufwand satt und zufrieden ist :)

Experimente aus meiner Küche: Lachs-Gnocchi-Gratin mit Dill-Sahne-Soße

Zutaten (für 3 - 4 Personen)
 
4 TK-Lachsfilets
500g Gnocchi
1 Zwiebel
2 EL Butter
1 großen EL Mehl
250ml Gemüsebrühe
300ml Sahne
100ml Milch
3 - 4 EL Dill (frisch oder TK)
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Fish Spice Rub von Kochcowboys*
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Gnocchi in einer Auflaufform verteilen und den gefrorenen Lachs darauf legen. Zwiebel fein hacken und mit der Butter in einem Topf auf kleiner Flamme glasig braten. Mehl zufügen, anschwitzen und mit Brühe, Sahne und Milch ablöschen. Unter Rühren aufkochen und mit Gewürzen, Kräuter und Zitronensaft abschmecken. 2 - 3 Minuten köcheln lassen, bis die Soße andickt. Danach über Lachs und Gnocchi gießen und für ca.
25 - 30 Minuten im Backofen garen.

Experimente aus meiner Küche: Lachs-Gnocchi-Gratin mit Dill-Sahne-Soße

Einfacher geht´s nicht ;)

Eure Yvonne
-->