Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 25. Januar 2017

Kartoffel-Brokkoli-Pfanne mit Zitronendip

Diese Kartoffel-Brokkoli-Pfanne muss ich euch ans Herz legen. Als ich das Rezept bei Weight Watchers entdeckt habe, war ich noch skeptisch, ob sie uns wirklich gut schmecken wird. Kartoffeln, Brokkoli und Fleisch so ganz ohne Soße? Aber ich war neugierig genug, es einfach mal auszuprobieren. Schließlich haben uns die türkische Nudel-Hackfleisch-Pfanne und die Bulgur-Hähnchen-Pfanne auch sehr gut geschmeckt. Alle Gerichte bekommen erst durch die Joghurtsoße das gewisse Etwas.

Experimente aus meiner Küche: Kartoffel-Brokkoli-Pfanne mit Zitronendip

Selbst meine bessere Hälfte war restlos begeistert von dieser Kombination. Vor allem die zitronige Note hat uns hier überzeugt.
 
Experimente aus meiner Küche: Kartoffel-Brokkoli-Pfanne mit Zitronendip

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (2 Portionen)
9 SP pro Portion

500g Kartoffeln
500g Brokkoli
400g Putengeschnetzeltes
1 TL Rapsöl
150g Griechischer Joghurt (hier: 2% Fett)
1 Biozitrone
Salz, Pfeffer
Paprika edelsüß

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoli waschen, in Röschen teilen und zusammen mit den Kartoffelscheiben 15 Minuten in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit den Dip vorbereiten. Dafür die Zitrone waschen und fein abreiben. Den Joghurt mit 1/2 TL Zitronenschale und 1 TL Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ggf. noch mit Zitronenschale und -saft abschmecken. Jetzt das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen und herausnehmen. Brokkoli und Kartoffeln abgießen und in der Pfanne ca. 5 Minuten anbraten, so dass die Kartoffeln etwas Farbe annehmen. Das Fleisch dazugeben, gut vermischen und auf Teller anrichten. Mit Zitronendip servieren.

Experimente aus meiner Küche: Kartoffel-Brokkoli-Pfanne mit Zitronendip

Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Wir haben es vorhin nachgekocht und ich fand es unheimlich lecker! Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen