Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 15. Februar 2018

Klassische Rouladen mit Rotkohl und polnischen Klößen

Vor kurzem habe ich zum ersten Mal in meinem Leben klassische Rouladen gemacht und davon ein Bild bei Instagram gepostet. Niemals hätte ich gedacht, dass ich darauf so viel Resonanz bekomme und die Nachfrage nach dem Rezept so groß ist. Ich habe mich bei der Zubereitung an den Tipps von meiner Mama orientiert. Ein Rezept hat sie dazu natürlich nicht ;) Aber eigentlich braucht man für die Zubereitung auch gar kein Rezept, denn das ist kein Hexenwerk. Ich habe für euch dennoch alles aufgeschrieben.

Klassische Rouladen mit Rotkohl und polnischen Klößen | Rezept | Essen | Kochen | Hausmannskost
 

Montag, 12. Februar 2018

Cremige Schupfnudelpfanne mit Hähnchen

Kaum zu glauben, aber es gab schon lange kein neues Rezept mit Hähnchen. Dabei essen wir mindestens ein- bis zweimal in der Woche Gerichte mit Hähnchen oder Pute. Oft mit Reis oder Nudeln. Manchmal auch mit Gnocchi oder so wie hier mit Schupfnudeln.

Cremige Schupfnudelpfanne mit Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Samstag, 10. Februar 2018

Schokomops - Kuchen aus der Mikrowelle

Wie ihr inzwischen sicher alle wisst, habe ich mich vor fast 1,5 Jahren bei Weight Watchers angemeldet. Hier und hier habe ich schon mal über meine Erfahrungen mit WW geschrieben. Praktische Tipps z.B. für die Erstellung von eigenen Rezepten findet ihr noch hier.

Ich bin allerings kein WW-Experte, kein Coach und habe leider nicht die Zeit, jedem von euch zu erklären, wie Weight Watchers funktioniert, wie man Rezepte erstellen und sich die einzelnen Lebensmittel raussuchen kann. Ich kann jedem -  der WW nur online macht und nicht zurecht kommt - raten, wenigstens einen Monat zu den Treffen zu gehen. Ich selbst habe damals mit den Treffen angefangen und nach 2 Monaten auf Online umgestellt. So hat man erstmal eine gute Basis, kann Fragen stellen und kommt besser ins Programm.

Darüber hinaus kann ich euch auch diese Facebook-Gruppe ans Herz legen: Weight Watchers - Meine Hoffnung auf ein neues Leben. Hier könnt ihr Fragen stellen und bekommt zudem noch viele Rezeptanregungen. Ich selbst lese immer gerne mit und bin dort schon oft auf leckere Rezepte (auch aus der App) gestoßen. Ohne die Gruppe hätte ich zum Beispiel nie diesen Schokomops probiert:

Schokomops - Kuchen aus der Mikrowelle | Rezept | Dessert | Weight Watchers

Freitag, 9. Februar 2018

Obela Hummus bringt alle an den Tisch

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Es gibt doch nichts Schöneres, als gemeinsam zu essen. Für uns ist es selbstverständlich, als Familie immer zusammen am Tisch zu sitzen und auch beim Essen Zeit miteinander zu verbringen. Oft nutzen wir die Gelegenheit, um anstehende Ereignisse zu besprechen und den Tag Revue passieren zu lassen. Aber auch wenn Freunde da sind, sitzen wir meistens am Esstisch, knabbern leckere Köstlichkeiten und genießen die Zeit bei guten Gesprächen.

Obela Hummus bringt alle an den Tisch

Montag, 5. Februar 2018

Erbsen-Kartoffel-Suppe

Ich gebe zu, ich mag den Winter nicht! Wenn es nach mir geht, könnten wir gerne wieder 20°C und Sonnenschein haben. Einzig und alleine das deftige Essen tröstet mich über die kalte Jahreszeit hinweg. Denn Rouladen, Schmorgerichte und Eintöpfe schmecken einfach besser, wenn es draußen kalt ist.

Erbsen-Kartoffel-Suppe | Rezept | Kochen | Weight Watchers

Donnerstag, 1. Februar 2018

Pita-Pizzen

Manchmal muss es einfach Pizza sein. Eine richtig deftige mit ganz viel Käse und fluffigem Hefeteig. Diese gönne ich mir natürlich nicht täglich und auch nicht einmal in der Woche. Dafür habe ich genügend andere Alternativen, um auch mal im Alltag in den Genuss von Pizza zu kommen. Egal ob Pizzabrötchenfächer, Toastie-Pizzen oder diese Pita-Pizzen:
 
Pita-Pizzen | Rezept | Essen | Kochen

Montag, 29. Januar 2018

Kartoffel-Brokkoli-Stampf mit Honig-Senf-Soße

Habe ich euch eigentlich schon mal erzählt, dass ich total ungern Essen koche, bei dem 4 Töpfe oder Pfannen gleichzeitig benötigt werden? Es ist für mich immer eine Herausforderung alles gleichzeitig fertig zu haben oder warm zu halten. Am liebsten sind mir natürlich Gerichte, bei denen alles aus einer Pfanne kommt oder im Ofen gart. Aber manchmal geht es halt nicht anders. Vor allem bei klassischen Rezepten mit Kartoffen wird es schwierig. In einem Topf kocht man Kartoffeln, in dem zweiten das Gemüse und im dritten noch eine Soße. Und dann fehlt ja noch Fisch, Fleisch oder wenigstens ein Spiegelei. Ich esse diese Kombination zwar wirklich sehr gerne und greife auch immer darauf zurück, wenn ich mal keine Ideen habe, aber die Küche sieht danach aus wie ein Schlachtfeld. Um die Anzahl der Töpfe bei solchen Gerichten zu minimieren, bin ich inzwischen auf die Idee gekommen, Kartoffeln und Gemüse zusammen zu garen und zu servieren. Das klappt vor allem bei diesem Möhren-Kohlrabi-Gemüse sehr gut. Aber auch mit Brokkoli schmecken die Kartoffeln unglaublich gut und man isst automatisch weniger Kartoffeln und mehr Gemüse ;)

Kartoffel-Brokkoli-Stampf mit Honig-Senf-Soße | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers