Freitag, 4. Oktober 2019

Putenröllchen mit Spinat

{Werbung/ohne Auftrag}

Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich diese Putenröllchen mit Spinat zubereitet habe. Es muss im letzten Winter gewesen sein. Wahrscheinlich an einem veregneten Wochenende, an dem man das Haus gar nicht verlassen möchte. An solchen Tagen kann man auch ruhig etwas länger in der Küche stehen und Rouladen zubereiten. Wobei es sich hier, nicht um klassische Rinderrouladen handelt, die stundenlang vor sich hin köcheln.

Putenröllchen mit Spinat | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Die Putenrouladen müssen gerade mal 20 Minuten im Ofen garen. Vorab werden Sie mit Spinat sowie getrockneten Tomaten gefüllt und scharf angebraten. Als Beilage habe ich mich für Rosenkohl entschieden, der zusammen mit dem Fleisch im Ofen gart. Dazu gab es noch gestampfte Kartoffeln, aber auch Reis oder Nudeln hätten gut gepasst.

Putenröllchen mit Spinat | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
2 SP pro Putenröllchen mit Soße / WW Your Way 
9 SP pro Portion mit Kartoffeln und Rosenkohl / WW Your Way

Putenröllchen:
8 getrocknete Tomaten (ohne Öl) 
1 Zwiebel 
200g TK-Blattspinat (oder 300g frischer Babyspinat)
2 TL Öl
4 Putenschnitzel (à 175g)
4 Scheiben Serrano-Schinken
Salz, Pfeffer
Hähnchen-Gewürz

Soße:
1 TL Butter
1 EL Tomatenmark
500ml Geflügelfond
Salz, Pfeffer
1 TL Zucker

Optional dazu
Kartoffelbrei:
800g Kartoffeln
200ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskat

Rosenkohl:
750g Rosenkohl
1 EL Olivenöl
3 EL Balsamico-Essig
1 EL Honig
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Getrockenete Tomaten in heißem Wasser einweichen. Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. 1 TL Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Spinat dazugeben und bei mittlerer Hitze 6 - 8 Minuten köcheln lassen. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und flach klopfen. Mit Salz, Pfeffer und Hähnchengewürz würzen. Nun jeweils eine Scheibe Serrano-Schinken auf das Fleisch legen und den Spinat gleichmäßig darauf verteilen. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und jeweils 2 Stück auf den Spinat geben. Fleisch eng zu Rouladen aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Ein Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin kräftig von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und auf ein Backblech legen. 15 - 20 Minuten im Ofen weiterbacken. Jetzt die Butter in der Pfanne schmelzen und das Tomatenmark darin anschwitzen. Mit Geflügelfond ablöschen und reduzieren lassen. Ggf. immer etwas Wasser zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 

Putenröllchen mit Spinat | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Optional kann man dazu Kartoffelbrei und Ofenrosenkohl servieren. Die Kartoffeln schälen und wie gewohnt in Salzwasser weich kochen. Den Rosenkohl waschen, die äußersten Blätter entfernen und die Röschen halbieren. Öl, Balsamico, Honig sowie Salz und Pfeffer gut vermischen, bis sich der Honig aufgelöst hat. Zum Rosenkohl geben und alles mit vermengen. Auf ein Backblech verteilen und ca. 25 - 30 Minuten garen. Ich habe den Rosenkohl in den Ofen gegeben, bevor ich die Röllchen angebraten haben. Sobald die Putenröllchen fertig waren, habe ich den Rosenkohl beiseite geschoben und das Fleisch zusammen mit dem Rosenkohl weitere 15 - 20 Minuten gegart. Kurz vor Ende der Garzeit, sollten auch die Kartoffeln weich sein. Abgießen und zurück in den Topf geben. Milch erwärmen und beim Stampfen zu den Kartoffeln geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Putenröllchen mit Spinat | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Eure Yvonne

Putenröllchen mit Spinat | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers
-->