Dienstag, 10. September 2019

Orientalische Bulgurpfanne

{Werbung/ohne Auftrag}

Immer wieder etwas Abwechslung in unseren Speiseplan zu bringen ist mir sehr wichtig. Neben Reis, Kartoffeln und Nudeln darf es zwischendurch auch mal Couscous oder Bulgur sein. Gerne auch in Kombination mit Zutaten, die nicht ständig auf unseren Tellern landen. Diese Bulgurpfanne vereint süße und herzhafte Komponenten mit einer Prise Orient.

Orientalische Bulgurpfanne | Rezept | Essen | Kochen | Hähnchen | Weight Watchers


Die Zubereitung ist wie immer schnell und einfach. Besonders interessant fand ich die Kombination mit den Feigen, die hier sehr gut mit dem Fleisch harmonieren. Der Joghurtdip gibt dem ganzen Gericht eine angenehme Frische und passt wunderbar zum Fleisch.

Orientalische Bulgurpfanne | Rezept | Essen | Kochen | Hähnchen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
12 SP pro Portion

250g Bulgur
650g Hähnchenbrustfilet
1 Zwiebel
1 TL Öl
1 EL brauner Zucker
1 TL Paprika, edelsüß
1/2 TL Zimt
Salz
50g Datteln
50g Mandeln
2 - 3 frische Feigen
300g griechischer Joghurt (hier: 0% Fett)
Saft und Schale von einer Bio-Zitrone

Zubereitung

Zuerst den Bulgur nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Datteln und Mandeln hacken. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin portionsweise zusammen mit den Zwiebelwürfeln anbraten. Mit Zucker, Paprika, Zimt und Salz würzen. Bulgur, Datteln und Mandeln zufügen und auf mittlerer Hitze 3 - 4 Minuten braten. In der Zwischenzeit den Joghurt mit Zitronensaft und -schale sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Feigen waschen und in Stücke schneiden. Bulgur auf vier Teller verteilen mit frischen Feigen und Joghurtdip servieren.

Orientalische Bulgurpfanne | Rezept | Essen | Kochen | Hähnchen | Weight Watchers

Eure Yvonne

Orientalische Bulgurpfanne | Rezept | Essen | Kochen | Hähnchen | Weight Watchers
-->