Montag, 16. September 2019

Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe

{Werbung/ohne Auftrag}

Ihr wisst ja ich mag die kalte Jahreszeit nicht. Aber wenn es schon kälter wird, dann freue ich mich unheimlich auf Suppen und Eintöpfe. Die lassen sich super vorbereiten und schmecken aufgewärmt meistens noch besser.

Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe | Kochen | Essen | Rezept | Weight Watchers


Diese leckere Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe habe ich hier entdeckt und etwas punktefreundlich abgewandelt. 

Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe | Kochen | Essen | Rezept | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
6 SP pro Portion

3 große oder 4 kleine Kohlrabi
4 Möhren
400g Tatar (oder Hackfleisch)
1 Ei
1 TL Paprika edelsüß
1 TL Salz
1 TL Öl
1 - 1,3 Liter Gemüsebrühe
200ml Sahne (hier: Rama Cremefine 7% Fett)
150g Schmelzkäse (hier: 9% Fett)
1 EL Speisestärke

Zubereitung

Kohlrabi und Möhren schälen und in Stücke schneiden. Tatar (oder Hackfleisch) mit Salz, Paprika und Ei verkneten. Öl in einem großem Topf erhitzen und das Hackfleisch darin in großen Brocken anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Gemüse zusammen mit der Brühe in den Topf geben und aufkochen. 20 - 25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Anschließend Schmelzkäse und Sahne unterrühren und bei Bedarf mit Speisestärke (in Wasser aufgelöst) andicken. Hack-Klößchen wieder dazugeben und im heißen Eintopf ziehen lassen.

Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe | Kochen | Essen | Rezept | Weight Watchers

Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe | Kochen | Essen | Rezept | Weight Watchers

Eure Yvonne

Low Carb Kohlrabi-Hack-Suppe | Kochen | Essen | Rezept | Weight Watchers
-->