Donnerstag, 18. Juli 2019

Chocolate Chip Cookies

{Werbung/ohne Auftrag}

Ihr erinnert euch noch an meine Santa´s Cookies, die ich letztes Jahr zu Weihnachten veröffentlicht habe? Das Rezept ist wahnsinnig gut bei euch angekommen und wurde hundertfach nachgemacht. Eigentlich kein Wunder, denn die Kekse sind einfach megalecker und schnell gemacht. Damit wir nicht erst bis Weihnachten warten müssen, gibt es nun eine Variante, die man zu jeder Zeit genießen kann. 

Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept

Ich habe das Rezept noch ein wenig angepasst und mich an der Version von Marry Kotter orientiert. Sie sind perfekt und schmecken einfach grandios. Auf jeden Fall machen sie süchtig, so dass ich sie schon in verschiedenen Varianten ausprobiert habe.

Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept

Wenn ihr eine gute Küchenmaschine habt, solltet ihr unbedingt kalte Butter verwenden. Dadurch spart ihr euch auch die Kühlzeit und kommt somit noch schneller in den Genuss dieser grandiosen Chocolate Chip Cookies. Alternativ könnt ihr den Teig natürlich auch vor der Verarbeitung 1 Stunde kalt stellen.

Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (für ca. 15 - 17 Stück)

150g kalte Butter
200g brauner Zucker
1 Ei
1 Pck. Vanillezucker
230g Mehl
1/2 TL Natron
1/2 TL Backpulver
100g Zartbitterschokolade oder backfeste Schokodrops

Variante 1:
100g Zartbitterschokolade mit Nüssen

Variante 2:
zusätzlich 3 Twix-Riegel

Zubereitung

Backofen auf 170°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Butter und Zucker verkneten und das Ei unterrühren. Vanillezucker, Mehl, Natron und Backpulver mischen und unterheben. Schokolade in grobe Stücke hacken und untermischen. Jeweils eine golfballgroße Portion Teig abnehmen, zu Kugeln formen und mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Auf mittlerer Schiene ca. 13 - 16 Minuten backen. Die Kekse sollten noch sehr weich sein.

Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept
 
Für die Variante mit Twix müsst ihr die Riegel in Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen. Ein wenig festdrücken und wie gewohnt backen.

Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept

Ihr müsst allerdings unbedingt darauf achten, die Kekse früh genug aus dem Ofen zu holen. Sie müssen noch richtig weich sein, damit sie abgekühlt immer noch chewy sind. Lässt man sie zu lange im Ofen, werden sie knusprig. Ist zwar auch lecker, aber ich esse sie lieber weicher.

Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept

Probiert unbedingt auch mal weiße Schokolade und Macadamianüsse oder Cranberrys. Und Karamellbonbons kann ich mir darin auch sehr gut vorstellen. Ich bin dann mal in der Küche :)

Eure Yvonne

Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept


Chocolate Chip Cookies | Kekse | Backen | Schokolade | Rezept

-->