Freitag, 22. März 2019

Skyr-Waffeln

{Werbung/ohne Auftrag}

Ihr kennt ja sicher alle den Skyr-Pfannkuchen oder? Nachdem ich das Rezept veröffentlicht habe, wurde ich täglich mit euren Kreationen davon belohnt. Als mir eine Leserin bei Facebook erzählt hatte, dass sie daraus sogar Waffeln gebacken hat, wurde ich neugierig. Pfannkuchen ist toll, aber Waffeln sind noch besser. 

Skyr-Waffeln | Backen | Dessert | Rezept | Essen | Weight Watchers

Also probierte ich es aus und feilte ein wenig an dem Rezept. Das Verhältnis von Skyr zu Mehl musste ein wenig angepasst werden, damit die Waffeln nicht zu matschig werden. Das Ergebnis ist perfekt. Fluffige Waffeln, die nicht nur richtig lecker, sondern auch noch wahnsinnig punktefreundlich sind. Davon kann man sich problemlos mehrere gönnen.

Skyr-Waffeln | Backen | Dessert | Rezept | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:


Zutaten für 5 - 6 (Belgische) Waffeln
1 SP pro Waffel (mit Erythrit)
2 SP pro Waffel (mit Zucker)

50g Mehl (hier: Dinkelmehl)
100g Skyr
2 Eier
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
35g Erythrit (oder 30g Zucker) 

Zubereitung

Alle Zutaten zu einer glatten Masse verrühren. Waffeleisen vorheizen und aus dem Teig nacheinander Waffeln backen.

Skyr-Waffeln | Backen | Dessert | Rezept | Essen | Weight Watchers

Nach Belieben mit Joghurt, Obst, Schokosoße, Honig, Nüssen oder Sahne toppen ;)

Skyr-Waffeln | Backen | Dessert | Rezept | Essen | Weight Watchers

 Eure Yvonne

Skyr-Waffeln | Backen | Dessert | Rezept | Essen | Weight Watchers
-->