Freitag, 1. März 2019

French Toast Auflauf

{Werbung/ohne Auftrag}

Ich kenne French Toast eigentlich nur aus dem Urlaub. Am liebsten mit ganz viel Zimt & Zucker. Auf die Idee das süße Toastbrot in einem Auflauf zu verabeiten wäre ich wahrscheinlich nie gekommen, wenn Instagram nicht voll damit wäre. Egal ob bei ww_licious, mamikochtfuerunsinlukaali oder glitzergewitter. In meinem Feed werden mir - meistens Samstag zum Frühstück - lauter leckere Kreationen gezeigt.

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

Kein Wunder also, dass ich diesen süßen Auflauf inzwischen auch probiert und mehrfach getestet habe. Mal für mich alleine und mal direkt für 2 Personen. Bei mir gibt es den Auflauf dann gerne nachmittags zum Kaffee statt zum Frühstück.

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

Die Früchte könnt ihr natürlich beliebig wählen. Ich habe schon Äpfel, Kirschen und Heidelbeeren ausprobiert. Himbeeren, Birne und Mango kann ich mir allerdings auch gut vorstellen. 

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

Für eine Portion (hier mit Apfel) benötigt ihr:

Zutaten (1 Portion)
6 SP

3 kleine Scheiben Toast
1 Ei
75ml Milch (ungesüßte Mandelmilch)
1 Apfel
Zimt
Erythrit nach Belieben

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Toast in Würfel schneiden. Ei mit Milch und Zimt verquirlen und nach Belieben süßen. Toastscheiben darin einweichen und in eine Auflaufform füllen. Apfel schälen, in Stücke schneiden und drunter mischen. Nochmal mit Zimt bestreuen und ca. 20 Minuten backen.

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

Nach Belieben mit Skyr oder Joghurt toppen und genießen. 

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

 Möchtet ihr direkt zwei Portionen zubereiten, dann haltet euch am besten an diese Variante:

Zutaten (2 Portionen)
6 SP pro Portion

6 kleine Scheiben Toast
4 Eier
150ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
Obst nach Wahl (hier: TK-Blaubeeren)
Zimt
Zucker oder Erythrit nach Belieben (hier: 2 EL Erythrit)

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Toast in Würfel schneiden. Ei mit Milch und Zucker bzw. Erythrit verquirlen und nach Belieben süßen. Toastscheiben darin einweichen und in eine Auflaufform füllen. Heidelbeeren darauf verteilen. Nochmal mit Zimt bestreuen und ca. 20 Minuten backen.

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

 Nach Wunsch mit frischem Obst und Schokosoße servieren.

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

Eure Yvonne

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers

French Toast Auflauf | Rezept | Essen | Backen | Süß | Frühstück | Weight Watchers
-->