Montag, 25. März 2019

Blueberry Cheesecake Overnight Oats

{Werbung/ohne Auftrag}

Wenn das Frühstück wie Dessert schmeckt, dann kann der Tag doch nur gut werden. Diese Blueberry Cheesecake Overnight Oats schmecken wunderbar fruchtig und lassen sich einen Abend vorher zubereiten. Die Portion ist riesig und würde auch problemlos für 2 Personen reichen. 

Blueberry Cheesecake Overnight Oats | Rezept | Essen | Frühstück | ONO | Haferflocken | Weigh Watchers

 Ich habe mir die Menge einfach auf Frühstück und Mittag aufgeteilt und jeden Löffel genossen. So richtig schön cremig und erfrischend zitronig. 

Blueberry Cheesecake Overnight Oats | Rezept | Essen | Frühstück | ONO | Haferflocken | Weigh Watchers

 Wer daraus ein Dessert zubereiten möchte, kann die Haferflocken einfach weglassen und stattdessen Löffelbiskuits verwenden. Zum Tränken eignet sich frisch gepresster Orangensaft. Die Menge sollte dann sicherlich für 2 Dessert-Portionen reichen. 

Blueberry Cheesecake Overnight Oats | Rezept | Essen | Frühstück | ONO | Haferflocken | Weigh Watchers

Zutaten (1 riesige Portion)
5 SP 

40g Haferflocken
120ml Milch (hier: ungesüßte Mandelmilch)
95g Frischkäse (hier: 0,2% Fett)
200g Griechischer Joghurt (hier: 0% Fett)
1/2 Bio-Zitrone
150g TK-Heidelbeeren

Zubereitung

Haferflocken mit Milch übergießen. Frischkäse und Joghurt dazugeben. Nach Bedarf süßen und mit etwas Zitronensaft und dem Abrieb der halben Zitrone verfeinern. Gründlich mit den Haferflocken vermischen und in ein Schraubglas oder eine Schüssel füllen. Mit den gefrorenen Heidelbeeren toppen und über Nacht im Kühlschrank lagern.

Blueberry Cheesecake Overnight Oats | Rezept | Essen | Frühstück | ONO | Haferflocken | Weigh Watchers

 Am nächsten Tag verrühren und genießen.

Eure Yvonne

Blueberry Cheesecake Overnight Oats | Rezept | Essen | Frühstück | ONO | Haferflocken | Weigh Watchers
-->