Montag, 26. November 2018

Wirsing-Käse-Spätzle

{Werbung/ohne Auftrag}

In den letzten Wochen gab es ganz häufig Kohl in allen Varianten bei uns. Mal Ofengemüse mit Rosenkohl, dann Schmorkohl oder Käsesuppe mit Blumenkohl. Besonders lecker waren vor allem diese Wirsing-Käse-Spätzle.

Wirsing-Käse-Spätzle | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Das Rezept habe ich bei Weight Watchers entdeckt und ein wenig abgewandelt. Zuerst war ich skeptisch, ob davon wirklich 4 Personen satt werden können. Aber man sollte die Menge an Wirsing nicht unterschätzen. Meine Portion war riesig und megalecker.

Wirsing-Käse-Spätzle | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
10 SP pro Portion / WW Your Way

2 Zwiebeln
1 Kopf Wirsing (ca. 1kg)
150g magere Schinkenwürfel
1/2 TL gemahlener Kümmel
500ml Gemüsebrühe
500g frische Spätzle (aus dem Kühlregal)
100g Frischkäse (hier: 0,2% Fett)
100g geriebener Käse (hier: fettreduziert)
4 EL Röstzwiebeln

Zubereitung

 Zwiebel schälen und würfeln. Wirsing putzen, vierteln, Strunk entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden. Schinkenwürfel und Zwiebel in einer großen Pfanne anschwitzen. Wirsingstreifen nach und nach dazugeben und ca. 5 Minuten braten. Gemahlenen Kümmel unterrühren. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt 8 - 10 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Spätzle dazugeben, gut vermengen und zugedeckt 4 - 5 Minuten erwärmen. Frischkäse und ggf. noch etwas Wasser zufügen und cremig rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse darüberstreuen und zugedeckt 3 - 4 Minuten schmelzen lassen.

Wirsing-Käse-Spätzle | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Mit gehackter Petersilie bestreuen, auf Teller verteilen und mit Röstzwiebeln servieren.

Wirsing-Käse-Spätzle | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Die Röstzwiebel sorgen für einen tollen Crunch und passen einfach wunderbar zum Wirsing.

Eure Yvonne

Wirsing-Käse-Spätzle | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers
-->