Montag, 2. Juli 2018

Strawberry Cheesecake Bowl

{Werbung / ohne Auftrag}

Wie wäre es heute mal mit Käsekuchen zum Frühstück? Diese Strawberry Cheesecake Bowl könnt ihr ohne Reue schon zum Frühstück verputzen. Sie schmeckt aber auch nachmittags zum Kaffee oder abends vorm Fernseher sehr lecker.

Strawberry Cheesecake Bowl | Rezept | Dessert | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Als Basis verwendet man - wie auch bei der Nicecream - gefrorene Bananen, die hier zusammen mit Frischkäse und frischen Erdbeeren zu einer cremigen und erfrischenden Mousse verarbeitet werden.
Getoppt mit zerbröselten Keksen schmeckt das Dessert fast genauso wie der gleichnamige Kuchen.

Strawberry Cheesecake Bowl | Rezept | Dessert | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

 Zutaten (2 Portionen)
4 SP pro Portion ohne Topping

3 Kekse (hier: Karamell-Kekse*)
2 Bananen (in Stücken eingefroren)
200g Frischkäse (hier: 0,2% Fett)
150g frische Erdbeeren
optional: frische Erdbeeren und Kekse als Topping

Zubereitung

Gefrorene Bananen in einem leistungsstarken Mixer kurz mixen. Frischkäse dazugeben und so lange pürieren, bis eine cremige Masse entsteht. Erdbeeren putzen, dazugeben und ganz kurz unterrühren, so dass noch Stückchen zu sehen sind. Masse auf zwei Schüsselchen verteilen. Kekse zerkrümeln und unterziehen oder obendrauf streuen. Nach Bedarf mit ganzen Keksen und frischen Erdbeeren garnieren und sofort genießen. 

Strawberry Cheesecake Bowl | Rezept | Dessert | Essen | Frühstück | Weight Watchers

Eure Yvonne

Strawberry Cheesecake Bowl | Rezept | Dessert | Essen | Frühstück | Weight Watchers
-->