Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 12. Juli 2018

One Pot Salami-Pasta

{Werbung / Kooperation}

Als ich vor ein paar Wochen eine Anfrage von Gutfried* bekam, ob ich nicht Lust hätte, beim "Gutfried #SalamiDuell" mitzumachen, war ich gleich Feuer und Flamme. Ich liebe Hähnchensalami und hatte direkt tausende Ideen im Kopf, wie man die neuen Sorten einsetzen könnte. Ich freute mich schon auf ein Salami-Sandwich, überbackene Laugenbretzel oder Pizzamuffins. Nachdem ich allerdings erfuhr, dass ich ein Gericht mit Nudeln umsetzen soll, war ich erstmal geschockt. Irgendwie konnte ich mir diese Kombination gar nicht vorstellen. Geschweige denn ein Rezept aus den Ärmeln ziehen.

One Pot Pasta mit Hähnchensalami, Rucola und Pinienkernen | Rezept | Nudeln | Kochen

Also stöberte ich ein wenig bei Pinterest herum, machte mir Gedanken und entschied mich für eine One Pot Pasta. Hierfür habe ich die luftgetrocknete Hähnchensalami und die Hähnchensticks von Gutfried mit Rucola, Pinienkernen und Grana Padano kombiniert.

One Pot Salami-Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

Eine Mischung, die einfach perfekt harmoniert, herrlich würzig schmeckt und dank Hähnchensticks und Pinienkernen einen tollen Crunch hat.

One Pot Salami-Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

Darüber hinaus ist die One Pot Salami-Pasta super easy und im Handumdrehen fertig. Man braucht - wie der Name schon sagt - nur einen Topf und maximal 15 Minuten Zeit und schon steht ein großer Teller dampfender Pasta auf dem Tisch.

One Pot Salami-Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

Und bevor ich euch jetzt gleich das Rezept verrate, möchte ich euch noch bitten, hier für mein Gericht abzustimmen. Wenn ich nämlich mit etwas Glück und eurer Hilfe in die nächste Runde komme, darf ich mir noch ein weiteres Rezept überlegen, von dem ihr dann auch wieder profitiert. Sozusagen eine Win-Win-Situation ;)

One Pot Salami Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

Jetzt aber genug gequatscht! Ran an den Topf und viel Spaß beim Nachkochen.

Zutaten (4 Portionen)

80g Hähnchensalami, luftgetrocknet
70g + 30g Hähnchensticks
350g Linguine
400g gehackte Tomaten aus der Dose
1 EL Tomatenmark
1 TL Pizzagewürz
1/2 TL Knoblauchflocken oder 1 Knoblauchzehe 
750ml - 1000ml Gemüsebrühe
50g Grana Padano, frisch gerieben
1 Handvoll Rucola
40g Pinienkerne
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst die Hähnchensalami und 70g Hähnchensticks in Stücke schneiden und zusammen mit Linguine, gehackten Tomaten, Tomatenmark, Gewürzen und 750ml Gemüsebrühe in einen Topf geben. Alles zum Kochen bringen und unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf nach und nach die restliche Gemüsebrühe zufügen, bis die Nudeln gar sind. Garzeit und Flüssigkeitsmenge hängt immer von den Nudeln ab und sollte nach Bedarf angepasst werden.

One Pot Salami Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

Nebenbei die restlichen Hähnchensticks in Stücke schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und zum Schluss zusammen mit dem Parmesan, dem Rucola und den übrigen Hähnchensticks unter die Nudeln heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

One Pot Salami Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

Sofort servieren und genießen.

One Pot Salami Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

Probiert die Kombination unbedingt mal aus und denkt dran, hier für mich abzustimmen ;)

Eure Yvonne

One Pot Salami Pasta | Rezept | Nudeln | Kochen

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Gutfried entstanden.
-->