Montag, 4. Juni 2018

Spargelsalat mit Maracujadressing

Spargelsalat mit Erdbeeren kennt wahrscheinlich jeder oder? Ich muss zugeben, dass ich diese Kombination tatsächlich noch nie probiert habe. Dafür aber einen Spargelsalat mit Maracujadressing, den ich euch auf jeden Fall empfehlen kann. Er passt sehr gut zu Garnelen, Lachs oder auch als Beilage zu Gegrilltem.

Spargelsalat mit Maracujadressing | Rezept | Essen | Weight Watchers


Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
4 SP pro Portion / WW Your Way

1kg weißer Spargel
1kg grüner Spargel
1 Orange
2 Maracujas
1 EL Honig
1 TL Dijonsenf
2 EL Himbeer-Essig (oder weißer Balsamico-Essig)
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
300g Feldsalat oder Rucola

Zubereitung

Weißen Spargel schälen, waschen und die holzigen Enden abschneiden. Grünen Spargel schälen und das Ende abbrechen. Alle Stangen in 4cm große Stücke schneiden. Entweder in kochendem Salzwasser mit etwas Zucker ca. 10 - 15 Minuten bissfest garen oder ca. 15 - 20 Minuten dämpfen. 

In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten. Orange auspressen. Maracuja halbieren und das Mark ausschaben. Mit Orangensaft, Honig, Senf, Essig und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spargel gut abtropfen lassen und in eine flache Form (hier: Auflaufform) legen. Mit dem Dressing bedecken und abkühlen lassen. 

Salat verlesen, waschen und trocken schleudern. Vor dem Servieren in einer Schüssel mit dem Spargel und dem Dressing mischen. Auf einer Platte anrichten und servieren.

Spargelsalat mit Maracujadressing | Rezept | Essen | Weight Watchers

Habt ihr auch schon mal einen Spargelsalat gegessen?

 Eure Yvonne

Spargelsalat mit Maracujadressing | Rezept | Essen | Weight Watchers
-->