Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 11. Juni 2018

Matjes-Kartoffel-Auflauf

{Werbung / Kooperation}

Wusstet ihr eigentlich, dass am 12.06.2018 die holländische Matjessaison startet? In Deutschland findet das offizielle Begrüßungsevent in Hamburg statt, wo in alter Tradition das erste Matjesfass überreicht und damit die Saison eröffnet wird. Einen Tag später ist die frische Delikatesse dann auch bei allen Fischhändlern, Restaurants oder Gastronomen erhältlich.

Im Vergleich zum deutschen Matjes ist der holländische milder im Geschmack und zarter in seiner
Konsistenz. Dafür sorgen die besondere Verarbeitung und der niedrigere Salzgehalt der
holländischen Lake. Echter hollandischer Matjes* wird traditionell in Form von Doppelfilets serviert, die sich an einer Schwanzflosse befinden. Der Fisch sollte zudem helles, zartes Fleisch haben und eine rote Färbung in der Mitte.

Matjes-Kartoffel-Auflauf | Essen | Kochen | Rezept

Stilecht wird der meerige Snack übrigens wie folgt verzehrt: Kopf in den Nacken legen, den Fisch an
der Schwanzflosse hochnehmen und senkrecht in den weit geöffneten Mund gleiten lassen. Ich hingegen genieße ihn lieber warm in einem Matjes-Kartoffel-Auflauf:

Matjes-Kartoffel-Auflauf | Essen | Kochen | Rezept

Der Auflauf kommt mit wenigen Zutaten aus, lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt einfach unglaublich lecker. 

Matjes-Kartoffel-Auflauf | Essen | Kochen | Rezept

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)

750g Kartoffeln
5 Matjes-Doppelfilets (ca. 400g)
250ml Buttermilch
1 Bund Frühlingszwiebel
400g Crème fraîche
1 Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst Matjesfilets waschen, trocken tupfen und evtl. von Gräten befreien. In Stücke schneiden, in einer flachen Form verteilen und mit Buttermilch begießen. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und 20 - 25 Minuten in Salzwasser kochen. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden.
 
Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Sobald die Kartoffeln fertig sind, abgießen und mit den Frühlingszwiebeln vermischen. Matjes aus der Buttermilch nehmen, unter die Kartoffel-Frühlingszwiebel-Mischung heben und in eine Auflaufform füllen. Die Buttermilch mit Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf dem Auflauf verteilen und 25 - 30 Minuten überbacken.

Matjes-Kartoffel-Auflauf | Essen | Kochen | Rezept
 
Mit Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren.

Matjes-Kartoffel-Auflauf | Essen | Kochen | Rezept

Den Auflauf auf Teller verteilen und genießen.

Matjes-Kartoffel-Auflauf | Essen | Kochen | Rezept

Die Soße ist nicht zu dick und hat die perfekte Konsistenz, um die Kartoffeln mit der Gabel zu zerdrücken. Wir lieben solche Gerichte und waren ganz begeistert über den zarten und milden Geschmack des holländischen Matjes.

Und wie esst ihr Matjes am liebsten?

Eure Yvonne

Matjes-Kartoffel-Auflauf | Essen | Kochen | Rezept

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit hollandischem Matjes entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt. 
-->