Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 19. April 2018

Kokos-Brownie

Es wird mal wieder Zeit für eine schokoladige Sünde. Mit ganz viel Zartbitterschokolade, Kakao und natürlich jede Menge Zucker. Das ist kein Kuchen für jeden Tag, aber für besondere Anlässe (bei uns war es der Geburtstag meiner Eltern) darf es ruhig auch mal eine Kalorienbombe sein. Schließlich feiert man nicht jeden Tag Geburtstag/Jubiläum oder was euch sonst noch einfällt, um eine Ausrede zu haben, diesen Kuchen auszuprobieren ;)

Kokos-Brownie | Kuchen | Rezept | Backen

Der Brownieteig ist herrlich schokoladig und schon alleine eine Sünde wert. Mit dem Topping aus Frischkäse und Kokosraspel schmeckt er allerdings noch um Längen besser. Diese Kombination hatte sich ja auch schon bei diesem Schoko-Mandel-Brownie bewährt und kommt immer gut an.

Kokos-Brownie | Kuchen | Rezept | Backen

 Und so wird´s gemacht:

Zutaten 

Teig:
400g Zartbitterschokolade
300g Butter
250g Mehl
50g Backkakao
1 TL Backpulver 
6 Eier (M)
400g brauner Zucker
Salz

Creme:
125g weiche Butter
150g Puderzucker
800g zimmerwarmer Doppelrahmfrischkäse
100g Kokosraspel

Zubereitung

Zuerst die Schokolade zusammen mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier, brauner Zucker und eine Prise Salz hellcremig aufschlagen. Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Zuerst die flüssige Schokolade und anschließend die Mehlmischung unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Teig auf ein tiefes und gefettetes (oder mit Backpapier ausgelegtes) Backblech streichen und auf mittlerer Schiene ca. 20 - 25 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen. Für die Creme zuerst 50g Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten. Butter und Puderzucker cremig rühren und den Frischkäse nach und nach unterrühren. Ungeröstete Kokosraspel unterheben und die Creme auf den Kuchen streichen. Mit den restlichen Kokosraspeln bestreuen und mindestens 1 Stunden kühl stellen.

Kokos-Brownie | Kuchen | Rezept | Backen

In Stücke schneiden und jeden Bissen genießen!

Kokos-Brownie | Kuchen | Rezept | Backen

Eure Yvonne

Kokos-Brownie | Kuchen | Rezept | Backen
-->