Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 1. März 2018

Spinat-Lachs-One Pot Pasta

Vor kurzem habe ich aus der Not heraus eine neue One Pot Pasta ausprobiert. Aus der Not nur deshalb, weil ich gar nicht geplant hatte, an diesem Tag zu kochen. Ich war mit einer Freundin unterwegs und hatte eigentlich gedacht, dass wir irgendwo etwas essen werden. Aber es kommt immer anders als geplant. Also überlegte ich auf dem Weg nach Hause, was ich spontan noch schnell zubereiten könnte. Schließlich hatte ich auch langsam richtig Hunger und keine Lust stundenlang in der Küche zu stehen.
 
Ich entschied mich für Pasta mit Spinat und Lachs. Das Rezept stand eigentlich für die nächsten Tage auf dem Plan, aber manchmal muss man halt improvisieren. Da ich den Lachs allerdings nicht aufgetaut und keinen frischen Spinat im Haus hatte, musste ich in diesem Fall auf Stremellachs und TK-Spinat zurückgreifen. Und weil ich so richtig faul war, hab ich einfach alles in den Topf "geworfen" und eine One Pot Pasta daraus gemacht. 

Spinat-Lachs-One Pot Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers


Das Ergebnis hat mich absolut überzeugt. Allerdings habe ich den Fehler gemacht und den kompletten Lachs direkt von Anfang an mitgekocht. Dadurch ist er natürlich total zerfallen und das Gericht optisch keine Schönheit. Aber dafür schmeckt die Soße richtig intensiv nach Lachs und kein bisschen nach Spinat. Was den Liebsten sehr gefreut hat, denn er ist nicht gerade ein Spinat-Fan. 
 
Spinat-Lachs-One Pot Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Ich würde beim nächsten Mal (und so habe ich es jetzt auch im Rezept angegeben) einen Teil direkt mitkochen und den anderen Teil zum Schluss unterrühren. Ihr könnt das aber nach Belieben ändern und den kompletten Fisch erst zum Schluss unterheben. Sieht dann wahrscheinlich auch schöner aus ;)

Spinat-Lachs-One Pot Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
13 SP pro Portion / WW Your Way

400g Nudeln
500g TK-Blatt-Spinat
200ml Sahne (hier: Rama Cremefine 7% Fett)
100g Frischkäse (hier: 9% Fett)
 500g Stremellachs
1 Liter kochende Gemüsebrühe
Zitronensaft
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Nudeln, Spinat, Sahne, Frischkäse und 250g Lachs in einen großen Topf geben. Kochende Gemüsebrühe darüber gießen, gut umrühren und aufkochen lassen. Jetzt etwa 10 Minuten (hängt von der Nudelsorte ab) köcheln lassen und immer wieder umrühren. Evtl. noch etwas Wasser zufügen. Zum Schluss den restlichen Lachs in Stücke zupfen, unterrühren und darin erwärmen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. 

Spinat-Lachs-One Pot Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers

 Die Portion ist wirklich sehr groß und macht absolut satt. Wahrscheinlich hätten 350g Nudeln auch ausgereicht, aber ihr wisst sicherlich wie das ist, wenn man so hungrig kocht ;)

Eure Yvonne

Spinat-Lachs-One Pot Pasta | Rezept | Essen | Kochen | Weight Watchers
-->