Montag, 19. Februar 2018

Putengulasch mit Sauerkraut

{Werbung / ohne Auftrag} 

Vor kurzem habe ich ein interessantes Rezept in der Mini Nr. 4 vom 17. Januar 2018 entdeckt und kurze Zeit später ausprobiert. Das passiert nicht oft. Manche Rezepte habe ich mir schon vor 4 Jahren abgespeichert und bisher immer noch nicht probiert. Aber dieses Putengulasch mit Sauerkraut hat es mir angetan. Wenige Zutaten, unkompliziert und absolut ww-tauglich.

Putengulasch mit Sauerkraut | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Da meine Liebsten allerdings Sauerkraut nicht so gerne mögen, habe ich mich innerlich schon auf einen kleinen Kampf eingestellt. Mein Zukünftiger ist da nicht ganz so pingelig. Aber das Töchterchen hat bisher jegliches Kraut verschmäht. Also habe ich versucht, das Kraut weitesgehend von ihrem Teller zu entfernen. Überrascht hat sich mich dann allerdings, als sie noch etwas Nachschlag wollte und darauf bestand, dass da auch ruhig Sauerkraut drauf sein kann. Das würde wohl doch schmecken. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie ich geguckt habe 😲

Putengulasch mit Sauerkraut | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Somit kann ich euch das Rezept nur wärmstens empfehlen, denn alle Familienmitglieder waren begeistert und zufrieden.

Zutaten (4 Portionen)
2 SP pro Portionen / WW Your Way

600 - 700g Putenbrust
Salz
Paprika, edelsüß
Fleischgewürz (z.B. dieses*)
3 Zwiebeln
2 TL Öl
3 - 4 EL Tomatenmark
400ml Geflügelfond
200ml Cidre (hier: Fassbrause Apfel)
500g Sauerkraut
4 getrocknete Lorbeerblätter
evtl. 1 TL Speisestärke (in etwas Wasser aufgelöst)

Zubereitung

Zuerst das Fleisch trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Mit Salz, Paprikapulver und Fleischgewürz würzen. Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. 1 TL Öl in einem Bräter oder einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten. Herausnehmen, das restliche Öl erhitzen und die Zwiebel darin anbraten. Evtl. 2 - 3 EL Wasser zufügen. Jetzt das Tomatenmark dazugeben und 1 - 2 Minuten anrösten. Fleisch zufügen und gut durchmischen. Mit Geflügelfond und Cidre (oder Fassbrause) ablöschen. Sauerkraut in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen und zusammen mit den Lorbeerblättern zum Fleisch geben. 200ml Wasser zugießen und zugedeckt 30 Minuten schmoren lassen. Bei Bedarf noch etwas Wasser zufügen. Zum Schluss kann man noch etwas Speisestärke zum Andicken unterrühren. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit gestampften Kartoffeln servieren.

Putengulasch mit Sauerkraut | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Ich hatte 215g Kartoffeln und somit eine wirklich sehr große Portion für 6 SP.

Putengulasch mit Sauerkraut | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Eure Yvonne

Putengulasch mit Sauerkraut | Rezept | Kochen | Essen | Weight Watchers

Werbung:
*Mit dem Code: justyvonne gibt es ein Gewürz gratis zu jeder Bestellung bei www.justspices.de. Mindestbestellwert: 20€
-->