Freitag, 1. September 2017

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch

{Werbung / ohne Auftrag} 

Bevor wir in Urlaub fahren, versuche ich immer unseren Speiseplan an die Zutaten anzupassen, die noch verbraucht werden müssen. Ich mache mir dann eine Liste, was wir noch im Haus haben und überlege mir, was ich daraus kochen könnte, ohne großartig nochmal einkaufen zu müssen. Vor der Kreuzfahrt (ein paar Eindrück habe ich euch schon auf Insta gezeigt, ein Bericht auf dem Blog folgt noch) mussten noch Möhren, Kohlrabi, eine offene Packung Kräuter-Frischkäse und geriebener Käse weg, die ich zu einem Kohlrabi-Möhren-Gratin verarbeitet habe. Damit alle zufrieden sind, habe ich noch Tartar gekauft und untergemischt.

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch | Rezept | Kochen | Essen

Theoretisch hätte man auch noch Kartoffeln zufügen können, allerdings hatte ich keine mehr im Haus, was aber niemanden gestört hat. Das Gericht war auch ohne Kohlenhydrate unglaublich lecker und vor allem sehr sättigend.

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch | Rezept | Kochen | Essen

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
6 SP pro Portion

1 große Kohlrabi
500g Möhren
1 TL Öl
500g Hackfleisch (hier: Tartar)
1 Zwiebel 
2 EL Tomatenmark
2 TL Paprika, edelsüß
Salz, Pfeffer
1 Dose (400g) gehackte Tomaten
50 - 100ml Wasser
2 EL Kräuter-Frischkäse (hier: 8% Fett)
150g Käse (hier: fettreduziert)

Zubereitung

Backofen auf 200°C vorheizen. Kohlrabi und Möhren schälen, in kleine Stücke schneiden und 12 - 13 Minuten in Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer beschichteten (und ggf. ofenfesten)  Pfanne* erhitzen und das Hackfleisch darin mit den Zwiebeln anbraten. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen und mit den gehackten Tomaten ablöschen. Dose mit etwas Wasser ausspülen und zum Hackfleisch geben. Frischkäse unterrühren und evtl. nochmal würzen. Sobald das Gemüse weich ist, abgießen und unter das Hackfleisch mischen. Hat man eine ofenfeste Pfanne, kann man alles darin lassen. Ansonsten in eine Auflaufform füllen. Zum Schluss mit Käse bestreuen und auf mittlerer Schiene 15 Minuten überbacken.

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch | Rezept | Kochen | Essen

Alles auf vier Teller verteilen und genießen.

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch | Rezept | Kochen | Essen

Selbst das Töchterchen war total begeistert und hielt die Kohlrabi für Kartoffeln ;)

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch | Rezept | Kochen | Essen

Eure Yvonne

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch | Rezept | Kochen | Essen

Werbung:
 *Mit dem Code: Yvonne_mulex bekommt ihr 20% Rabatt auf eure Bestellung bei www.mulex.de
-->