Freitag, 21. Juli 2017

Erdbeer-Yogurette-Eis

{Werbung / Kooperation}

Erinnert ihr euch noch an das Raffaello-Joghurt-Eis? Das war so schnell weg, dass ich kurze Zeit später direkt ein neues Eis zusammen mischen musste. Dieses Mal sollte es fruchtiger sein, aber dennoch schokoladig. Meine Wahl fiel also auf eine Mischung aus Erdbeeren und Yogurette.

Erdbeer-Yogurette-Eis ohne Eismaschine | Rezept

Getoppt habe ich das fertige Eis mit geschmolzener Schokolade und gehackter Yogurette. Ja ich weiß, nichts für die schlanke Linie, aber so unglaublich lecker. Und wenn man nicht übertreibt, kann man sich davon ruhig mal eine Scheibe gönnen. Dazu noch frische Erdbeeren und schon ist es perfekt und vor allem total einfach hergestellt.

Erdbeer-Yogurette-Eis ohne Eismaschine | Rezept

Dank Diamant Eiszauber für Früchte* wird die Masse auch ohne Eismaschine schön cremig und zartschmelzend. Natürlich könnt ihr jede beliebige Frucht verwenden und nach Wunsch kombinieren. Eine Mischung aus Mango und weißer Yogurette Mango stelle ich mir auch sehr lecker vor. Bevor ich wieder eine neue Sorte ausprobiere, verrate ich euch erstmal wie man dieses Erdbeer-Yogurette-Eis macht.

Erdbeer-Yogurette-Eis ohne Eismaschine | Rezept

Zutaten

500g Erdbeeren (geputzt gewogen) + 50g für die Dekoration
1 Tafel Yogurette 
50g Vollmilch (oder Zartbitter) Kuvertüre

Zubereitung

500g fertig geputzte Erdbeeren abwiegen und zusammen mit dem Eis-Zauber für Früchte in ein hohes Gefäß (ca. 1,5 Liter) geben. Alles mindestens 3 Minuten mit einem Pürierstab schaumig mixen. Dabei immer wieder hoch und runter bewegen, um Luft einzuschlagen, so dass ein feiner, cremiger Schaum ensteht. Zum Schluss noch eine weitere Minute mit einem Handmixer (mit Schneebesen-Aufsatz) aufschlagen. 8 Yogurette-Riegel klein hacken und unter die Masse heben. Eine Kastenform (ca. 30cm) mit Klarsichtfolie auslegen und die Masse hineinfüllen. Mit Klarsichtfolie bedecken und mindestens  5-8 Stunden im Gefrierschrank bei - 18 °C einfrieren. Vor dem Servieren die restlichen 2 Yogurette-Riegel klein hacken. 50g Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. Kuvertüre im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Eis aus dem Gefrierfach holen und auf eine Platte stürzen. Geschmolzene Schokolade in Streifen darauf verteilen. Mit der gehackten Yogurette und den Erdbeerstücken garnieren und sofort servieren. Reste gut abdecken und im Gefrierfach aufbewahren.

Erdbeer-Yogurette-Eis ohne Eismaschine | Rezept

Und damit ihr eure eigenen Kreationen ausprobieren könnt, darf ich wieder ein Paket mit Diamant Eiszauber an euch verlosen:


Teilnahmenbedingungen:

1.) Hinterlasst einen Kommentar mit eurem Namen und verratet mir, was für ein Eis ihr damit zubereiten würdet?
2.) Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland haben und mindestens 18 Jahre alt sein.
3.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
4.) Das Gewinnspiel endet am 26.07.2017 um 19 Uhr. Der Gewinner wird hier bekannt gegeben.

Nachtrag:

Der Gewinner steht fest: 



Eure Yvonne 

Erdbeer-Yogurette-Eis ohne Eismaschine | Rezept

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Diamant entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt. 
-->