Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 5. Januar 2016

Rosenkohl-Schupfnudel-Pfanne

{Werbung / ohne Auftrag} 


Auch wenn ich mit Kuchen ins neue Jahr gestartet bin, so wird es hier natürlich auch 2016 weiterhin herzhafte Gerichte geben, die meistens schnell und unkompliziert sind. So wie diese Rosenkohl-Schupfnudel-Pfanne:

Experimente aus meiner Küche: Rosenkohl-Schupfnudel-Pfanne


Okay ich gebe zu es dauert ein paar Minuten, um den Rosenkohl zu putzen, aber der Rest geht dafür umso schneller und wird so gemacht:

Zutaten (für 2 Personen)

500g Rosenkohl
125g Speckwürfel
500g Schupfnudeln (aus dem Kühlregal)
200ml Sahne
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
80g geriebenen Käse (hier: Emmentaler)

Zubereitung

Rosenkohl putzen, den Strunk abschneiden, vierteln und in kochendem Salzwasser ca. 8 - 12 Minuten garen (je nachdem, wie groß eure Rosenkohlköpfe waren). In der Zwischenzeit den Speck in einer großen Pfanne knusprig anbraten und herausnehmen. Etwas Öl in der gleichen Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin ca. 5 Minuten goldgelb anbraten. Rosenkohl abgießen, abtropfen lassen und zu den Schupfnudeln geben. Weitere 2 Minuten anbraten. Speck wieder dazugeben und mit Sahne ablöschen. Aufkochen lassen, würzen und den Käse darin schmelzen lassen. Direkt servieren.

Experimente aus meiner Küche: Rosenkohl-Schupfnudel-Pfanne

Und wie steht ihr zu Rosenkohl? Esst ihr ihn gerne und wenn ja, wie?

Eure Yvonne
-->