Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Konfitüre-Schnecken

{Werbung / Kooperation} 

Früher habe ich jedes Jahr zu Weihnachten Butterplätzchen gebacken. Immer! Und auch bis heute sind mürbe Kekse ein Muss auf unserem Plätzchenteller! Am liebsten gefüllt mit Marmelade, so wie diese Törtchen Linzer Art. Ich backe zwar viele unterschiedliche Plätzchen und probiere auch jedes Jahr neue Rezepte aus, aber es muss immer etwas mit Marmelade dabei sein. Die Kombination von knusprigem Teig und fruchtiger Marmelade ist einfach unschlagbar. Anstatt Plätzchen auszustechen, habe ich mich dieses Mal für eine schnelle Variante entschieden, den Teig aufgerollt und in Stücke geschnitten. Dabei herausgekommen sind diese leckeren Konfitüre-Schnecken:

Experimente aus meiner Küche: Konfitüre-Schnecken [Weihnachtsbäckerei]


Okay ich muss zugeben, die erste Ladung mit Erdbeer-Konfitüre ist nicht ganz so gut geworden. Also geschmacklich schon, aber optisch sind sie ein wenig deformiert. Das hat man davon, wenn man vergisst Mehl auszustreuen und den Teig viel zu dünn ausrollt ;)

Zutaten (ca. 40 Stück)

250g Mehl
125g kalte Butter
80g Zucker
1 Ei (M)
1 Prise Salz
100g Erdbeer-Konfitüre (hier: Bonne Maman*)
100g Aprikosen-Konfitüre (hier: Bonne Maman*)

Zubereitung

Zutaten für den Teig verkneten, halbieren und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Den Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Jede Teigportion auf einem Stück bemehlten Backpapier zum Rechteck (ca. 18 x 24cm) nicht zu dünn ausrollen. Bitte vergesst nicht, das Backpapier zu bemehlen und rollt den Teig auf keinen Fall zu dünn aus. Ich spreche aus Erfahrung. Bei der zweiten Teigportion habe ich es dann besser gemacht ;) Mit der Konfitüre bestreichen und von der langen Seite her aufrollen. In 1cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 18 - 20 Minuten goldbraun backen.
 
Experimente aus meiner Küche: Konfitüre-Schnecken [Weihnachtsbäckerei]

Bei Instagram habe ich auch den Tipp bekommen, die Rollen für 15 Minuten ins Gefrierfach zu legen, dann könnte man sie besser schneiden. Das werde ich dann beim nächsten Mal ausprobieren ;) 

Experimente aus meiner Küche: Konfitüre-Schnecken [Weihnachtsbäckerei]

Und damit ihr für die Plätzchensaison gewappnet seid, darf ich gemeinsam mit Bonne Maman* 5 Back-Sets bestehend aus einer Backschürze, zwei Ofenhandschuhen, einem Ausstecher-Set und vier Gläsern Bonne Maman Marmelade verlosen:

  
Es gelten folgende Teilnahmebedingungen:

  •  Hinterlasse einen Kommentar mit deinem Namen unter diesem Beitrag und verrate mir deine Lieblingssorte von Bonne Maman.
  • Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip mit random.org ausgelost und unter diesem Beitrag bekannt gegeben.
  • Ihr müsst einen Wohnsitz in Deutschland haben und mindestens 18 Jahre alt sein. 
  • Die Adresse des Gewinners wird an Bonne Maman weitergegeben.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel endet am 08.12.2015 um 19 Uhr.   
________________________________________________________________

Update 08.12.2015
 Folgende Leser haben ein Backset gewonnen:






 Bitte meldet euch schnellstmöglich per Mail an yvonne.erfurth.81@gmail.com bei mir.
__________________________________________________________________

Eure Yvonne

*Werbung! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Bonne Maman entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.
-->