Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 18. Mai 2015

Penne in cremiger Gemüse-Schinken-Soße

{Werbung / ohne Auftrag} 

Also eigentlich sollte das hier ein Nudelauflauf werden. So war es zumindestens theoretisch geplant ;) Der Käse lag bereit und auch der Backofen war schon vorgeheizt. Aber als ich dann alles so vor mir hatte und noch schnell abschmecken wollte, war das Gericht schon so lecker und mein Hunger schon so groß, dass ich mir die zusätzlichen Kalorien vom Käse und die Zeit zum Überbacken einfach gespart habe :)

Experimente aus meiner Küche: Penne in cremiger Gemüsesoße

Zutaten (für 4 Personen)

500g Penne (oder andere kurze Nudeln)
Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe  oder 1/2 TL Knoblauchpaste
300g Kochschinken
300g TK-Buttergemüse (oder Erbsen)
3 EL Tomatenmark
300ml Sahne 
2 EL Italienische Kräuter
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Nudeln in reichlich Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit Zwiebel und ggf. Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Kochschinken ebenfalls in Stücke schneiden. Olivenöl in einer großen Pfanne (ich benutze immer diese Servierpfanne*) erhitzen und die Zwiebel- sowie Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Schinken zufügen und 2 - 3 Minuten braun anbraten. Jetzt das Buttergemüse dazu geben und 4 - 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Tomatenmark darin anschwitzen und mit Sahne ablöschen. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Sobald die Nudeln gar sind tropfnass direkt aus dem Topf in die Pfanne geben und alles gut vermischen. Sollte es etwas trocken sein, einfach noch 2 - 3 EL Nudelwasser dazugeben. Jetzt direkt servieren.

Experimente aus meiner Küche: Penne in cremiger Gemüsesoße
 
Falls ihr aber doch lieber einen Nudelauflauf daraus machen wollt, einfach noch 200g geriebenen Käse darüber streuen und für 15 Minuten bei 200°C (Ober- und Unterhitze) überbacken.

Eure Yvonne

*Amazon-Affiliate-Link
-->