Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 24. Januar 2015

Kirsch-Schmand-Kuchen

{Werbung / ohne Auftrag}

Ich liebe Kuchen!!! Und diesen hier liebe ich ganz besonders, weil er mit wenigen Zutaten auskommt, schnell gemacht und unglaublich lecker ist. Ich habe schon lange keinen Kuchen mehr gegessen, der soooo saftig ist.

Experimente aus meiner Küche: Kirsch-Schmand-Kuchen

Zutaten (für 1 Blech)

2 Gläser Sauerkirschen
175g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Eier
200g weiche Butter
400g Mehl
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver
300g Schmand

evtl. 1/2 Zitrone + Puderzucker

Zubereitung

Den Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Kirschen abtropfen lassen. Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Butter löffelweise zufügen und weiterschlagen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit dem Schmand unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf streichen. Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht andrücken. Auf mittlerer Schiene etwa 40 - 45 Minuten backen und etwas auskühlen lassen.

Experimente aus meiner Küche: Kirsch-Schmand-Kuchen

 Entweder mit Puderzucker bestäuben oder aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss zusammenrühren und auf dem Kuchen verteilen.

Experimente aus meiner Küche: Kirsch-Schmand-Kuchen

Gut eingepackt, schmeckt der Kuchen auch am nächsten Tag noch genauso gut. Und falls ihr keine Kirschen mögt, auch kein Problem! Nehmt einfach Mandarinen ;)

Eure Yvonne

-->