Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 9. Januar 2015

Bread Baking (Fri)day: Französisches Landbrot von Cathi

{Werbung / ohne Auftrag}

Nachdem letzte Woche aufgrund akuter Blogunlust der Bread Baking (Fri)day ausgefallen ist, freue ich mich umso mehr, euch in den nächsten Wochen wieder ganz viele neue Rezepte und Gastblogger vorstellen zu dürfen. Den Anfang macht Cathi von SchwedischHolstein mit diesem französischen Landbrot:

Experimente aus meiner Küche: Französisches Landbrot #breadbakingfriday
 
Brot backen ist ein Handwerk, 
ein feines Brot zu kreieren eine Kunst. 
Das sagte einst, Stefania Canali. 

Heute hole ich für Euch, ein Französisches Landbrot aus dem Ofen:

Experimente aus meiner Küche: Französisches Landbrot #breadbakingfriday

Vorteig:
200 g Roggenmehl Typ 1150 
160 g lauwarmes Wasser
1/2 Hefewürfel in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät 5 Min. verkneten. 
Abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 10 Stunden ruhen lassen. 

Hauptteig:
1/2 Hefewürfel 
1 Packung Sauerteig Extrakt, z. B. von Alnatura  
400 g italienisches Mehl, Farina 00 
200 g Weizenmehl Typ 550
200 g Weizenmehl Typ 1050 
2 TL Ur - Salz 
500 g halb trockener Weißwein 
und den Vorteig in der Schüssel mit einem Handrührgerät ca. 15 Min. lang verkneten.  
Zu einem Brotlaib Formen und in einen vorgewässerten Römertopf legen und 
in den kalten Backofen / Ober und Unterhitze / 220 Grad / ca. 1,20 Std. backen. 
Auf einem Rost auskühlen lassen. 
Experimente aus meiner Küche: Französisches Landbrot #breadbakingfriday

Experimente aus meiner Küche: Französisches Landbrot #breadbakingfriday

Seid lieb gegrüßt Cathi
______________________________________________________________________

Liebe Cathi, vielen Dank für dieses leckere Brot und den ersten Beitrag zum Bread Baking (Fri)day in 2015!

http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/search/label/Bread%20Baking%20%28Fri%29day

Eure Yvonne
-->