Sonntag, 1. Juni 2014

Ich back mir: Erdbeer-Schokomousse-Torte

{Werbung / ohne Auftrag}

Wie schon am Anfang der Woche angekündigt, stehen Erdbeeren bei mir momentan ganz hoch im Kurs. Egal ob pur, im Joghurt, im Smoothie, zu Eis oder im Kuchen! Erdbeeren gehen immer! Und wenn sie dann auch noch mit Schokomousse in einer Torte kombiniert werden, kann keiner mehr widerstehen ;)

Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Schokomousse-Torte

Zutaten

Boden:
3 Eier
2 EL heißes Wasser
125g Zucker
2 EL Back-Kakao
75g Mehl
75g Speisestärke
2 TL Backpulver

Belag:
600ml Sahne
130g Vollmilch-Schokolade (oder ein Schokohase mit Kuhflecken)
50g Zartbitter-Schokolade
3 Pck. Sahnefest
ca. 500g Erdbeeren
50g Zartbitter-Schokolade zum Verzieren

Zubereitung

Zuerst am Tag zuvor die Schokoladensahne vorbereiten. Dafür die Sahne erhitzen, Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Die heiße (nicht kochende) Sahne zufügen und solange mit dem Schneebesen mischen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen. Für den Boden den Backofen auf 185°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier und mit dem heißen Wasser auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Zucker zufügen und weitere 2 Minuten schlagen, bis die Masse cremig ist. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Nach und nach auf niedrigster Stufe einarbeiten. In einer mit Backpapier ausgelegten Springform (26cm) auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen, auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden. Auch das kann man schon am Vorabend erledigen.

Am nächsten Tag die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in Scheiben schneiden. Die Schokoladensahne mit Sahnefest steif schlagen. Das kann schon mal ein paar Minuten dauern. Dann den ersten Boden auf die Tortenplatte setzen, einen Tortenring drum machen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Eine Schicht Erdbeerscheiben darauf verteilen und mit dem zweiten Boden bedecken. Die restliche Creme oben drauf und rundherum (vorher den Tortenring abnehmen) einstreichen. Die restlichen Erdbeeren fächerartig von außen nach innen auf der Schokoladensahne verteilen. Es kann schon sein, dass noch ein paar übrig bleiben. Das hängt davon ab, wie dick ihr eure Scheiben schneidet ;) Zum Schluss noch die restliche Schokolade schmelzen (ich mache das immer in einer kleinen Schüssel in der Mikrowelle) und mit einem Löffel auf den Erdbeeren verteilen.
Vor dem Verzehr mindestens 2 – 3 Stunden kalt stellen.

Experimente aus meiner Küche: Erdbeer-Schokomousse-Torte

Ich kann euch sagen, die Torte ist ne Wucht! Frisch schmeckt sie natürlich am besten, aber ich habe mir das letzte Stück auch nach zwei Tagen noch schmecken lassen ;)


Eure Yvonne
-->