Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 1. Mai 2014

Das war der April

{Werbung / ohne Auftrag}

Kaum zu glauben, aber auch der April ist schon wieder vorbei und somit ist es Zeit den letzten Monat kurz Revue passieren zu lassen und euch eine "kleine" Zusammenfassung zu geben, die so groß geworden ist, dass ein Foto alleine nicht ausgereicht hat :) 

Neben Kuchen und Torten:


gab es auch Brot, herzhafte Speisen und Getränke:


Wie man schon sieht, gab es im April viele Brotrezepte, die im Hause E. ausprobiert wurden. Manche, wie das Soda-Brot, sind leider nicht ganz so gut geworden:

http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2014/04/irisches-soda-brot-mit-ein-paar-macken.html

Während andere gleich mehrmals hintereinander gebacken und hoch gelobt wurden. Dazu zählen vor allem das Vollkorn-Nuss- sowie das Karotten-Walnuss-Brot:


Aber auch das Busy People und das Fünf-Minuten-Brot haben uns überzeugt und werden bestimmt bald wieder auf den Tisch kommen:


Gekocht wurde im Hause E. natürlich auch. Neben klassischem Bauerntopf hat es nun auch Quinoa in unsere Küche geschafft:


Dazu haben sich die ersten Spargelrezepte gesellt und in Kombination mit Haselnussbutter oder mit Tomaten und Spinat unsere Gaumen erfreut:


Dass man Spinat auch trinken kann, habe ich im April ebenfalls getestet und war total begeistert:

http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2014/04/gruner-smoothie.html

Zwar nicht grün, aber auch voller Vitamine und sehr lecker, war der Mango-Himbeer-Smoothie:

http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2014/04/mango-himbeer-smoothie-mit-kokoswasser.html
  
Ansonsten kam der Rhabarber diesen Monat mehrfach zum Zuge und wurde zu Rhabarber-Sirup und  Rhabarber-Aprikosen-Kuchen verarbeitet:

http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2014/04/rhabarber-aprikosen-kuchen-mit.html

Aber auch in den Rhabarber-Scones und der Rhabarber-Pudding-Tarte hat er eine gute Figur gemacht:


Für alle die keinen Rhabarber mögen, hätte ich noch einen Kirsch-Bananensaft-Kuchen, Apfel-Blätterteig-Muffins sowie eine Möhren-Oster-Torte im Angebot, die ebenfalls diesen Monat gebacken, gegessen und gebloggt wurden:


Mein absolutes Highlight diesen Monat war jedoch dieser Zitronen-Cheesecake:

http://experimenteausmeinerkueche.blogspot.de/2014/04/ich-back-mir-zitronen-cheesecake.html

Nicht nur, weil er so gut schmeckt, sondern weil er - gerade mal eine Woche nach der Veröffentlichung - schon mehrfach nachgebacken und tausendfach (!!) angeklickt wurde! Ich freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn mir jemand ein Foto von seinem Werk schickt und mir Feedback gibt. Es ist einfach schön zu wissen, dass euch die Rezepte hier gefallen und zum Nachmachen anregen. Ganz oft kriege ich aber leider nur durch Zufall mit, dass mal wieder etwas nachgebacken oder gekocht wurde, da kaum einer meiner Leser einen Kommentar dazu auf dem Blog hinterlässt. Um dies ein wenig anzukurbeln und euch zum Kommentieren anzuregen, habe ich mir überlegt, ein Mini-Blogevent zu veranstalten und mich damit gleichzeitig bei allen meinen Lesern zu bedanken.

Ihr müsst eigentlich gar nicht viel tun. Verratet mir einfach nur, welches Rezept ihr von mir gerne mal ausprobieren würdet oder sogar schon nachgemacht habt. Schon seid ihr im Lostopf :)

Ein zusätzliches Los erhaltet ihr, wenn ihr mir ein Foto oder ein Link von eurem Werk an yvonne.erfurth.81@gmail.com schickt. Solltet ihr schon mehrere Gerichte nachgemacht und fotografiert haben, erhaltet ihr für jedes Rezept (nicht jedes Bild) ein Los.

Und um eure Bemühungen ein wenig zu belohnen, verlose ich unter allen Teilnehmern drei Exemplare vom Braun Food-Blogger Kochbuch, in dem ich ebenfalls mit einem Rezept vertreten bin :)
 

Und hier noch ein paar Fakten:

1. Das Event startet am 01.05.2014 und endet am 31.05.2014 um 20 Uhr.
2. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab dem 18. Lebensjahr mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz. Personen unter 18 Jahren können mit Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten teilnehmen.
3. Da ich eure nachgemachten Werke gerne bei Gelegenheit veröffentlichen möchte, teilt mir bitte mit, wenn ihr das nicht wollt.
4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook.
5. Die Gewinner werden ausgelost und auf dem Blog bekannt gegeben. Die Gewinner haben dann 7 Tage Zeit, um mir per E-Mail ihre Anschrift mitzuteilen. Die mitgeteilten Daten und E-Mail-Adressen werden von mir nur für die Versendung der Gewinne verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Nun bin ich auf eure Kommentare und Werke gespannt :)

Eure Yvonne
-->