Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 13. April 2014

Möhren-Oster-Torte mit Cream Cheese Füllung

{Werbung / ohne Auftrag}

Nachdem ich schon vor ein paar Tagen den Frühling auf dem Blog eingeläutet habe, wird es nun langsam Zeit sich Ostern zu widmen.

Experimente aus meiner Küche: Möhren-Oster-Torte mit Cream Cheese Füllung

Und das geht natürlich am besten mit einer saftigen Möhren-Oster-Torte mit Mandeln und einer Cream Cheese Füllung:

Experimente aus meiner Küche: Möhren-Oster-Torte mit Cream Cheese Füllung

Zutaten

Teig:
340g Möhren
4 Eier
100g braunen Zucker
175g normaler Zucker
1 TL Vanilleextrakt (oder 1 Pck. Vanillezucker)
250ml neutrales Öl
1 Prise Salz
250g Mehl
3 TL Backpulver
100g Mandeln, gestiftelt (oder gehackt)

Creme:
300g Frischkäse
100g Creme fraîche
80g Puderzucker, gesiebt
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif
200ml Sahne

Zusätzlich:
200ml Sahne
1 Pck. Sahensteif
1 Pck. Vanillezucker
1 handvoll gehackte Mandeln
ca. 30 – 32 bunte Dragee Eier

Zubereitung

Möhren schälen und fein raspeln. Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eier mit den beiden Zuckersorten und dem Vanilleextrakt 5 Minuten schaumig schlagen. Öl langsam zufügen. Mehl mit Backpulver mischen und auf die Eiermasse sieben. Salz zufügen und alles kurz unterrühren. Zum Schluss Möhren und Mandeln unterheben. Eine Springform (26cm) mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und ca. 55 Minuten backen. Auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Dafür Frischkäse, Creme fraîche und Puderzucker mit der Küchenmaschine/Schneebesen glatt rühren. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und unter die Frischkäsemischung heben.
Den ausgekühlten Boden längs halbieren und den unteren Teil auf eine Tortenplatte legen. Die Hälfte der Creme darauf verteilen und mit dem zweiten Boden abdecken. Die restliche Creme auf dem Boden und rundherum gleichmäßig verteilen. Kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die restliche Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und mit einem Spritzbeutel kleine Sahnetuffs am Rand verteilen. Etwa 30 – 32 größere Sahnetuffs oben auf der Torte verteilen und mit Dragee Eiern belegen. Die gehackten Mandeln in der Mitte verstreuen. 

Experimente aus meiner Küche: Möhren-Oster-Torte mit Cream Cheese Füllung

 Ich muss euch aber warnen, es besteht akute Suchtgefahr! Der Kuchen ist sooo unglaublich lecker, dass ich irgendjemand gleich zwei Stück auf einmal essen musste und danach bewegungsunfähig war ;)

Obwohl die Torte ganz schön ein wenig mächtig ist, passt sie dennoch hervorragend zum Osterbrunch (es soll auch Leute geben, die schon Kuchen zum Frühstück essen) und somit zum Blogevent von Tina´s Tausendschön:

http://tinastausendschoen.blogspot.de/2014/03/blogevent-ach-du-dickes-ei.html

Und da das Wetter am Anfang der Woche so schön war, habe ich die Gelegenheit gleich sinnvoll genutzt, die Ostereier rausgeholt und gemeinsam mit meiner Tochter den Vorgarten dekoriert. Wobei gemeinsam bedeutet: Lena hat die Eier aufgehangen und ich habe fotografiert ;) 

Experimente aus meiner Küche: Bald ist Ostern

Ich muss immer wieder feststellen, wie groß sie doch schon ist!
 
Experimente aus meiner Küche: Bald ist Ostern

Habt ihr auch schon für Ostern dekoriert?

Eure Yvonne


-->