Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dienstag, 25. Februar 2014

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

{Werbung / ohne Auftrag}

Ich liebe Suppen! Vor allem wenn sie so schön cremig sind, wie diese Süßkartoffel-Kokos-Suppe, die ich schon vor zwei Jahren bei essen-und-trinken.de entdeckt hatte:

Süßkartoffel-Kokos-Suppe | Rezept | Essen | Kochen
 
Zutaten

700g Süßkartoffel
200g Möhren
5g Ingwer
1 Zwiebel
1 Apfel
Olivenöl + Knoblauchöl
1,3l Gemüsebrühe
400ml Kokosmilch
160g Zuckerschoten

Zubereitung

Süßkartoffel, Möhren und Apfel schälen und in Würfel schneiden. Ingwer und Zwiebel ebenfalls schälen und fein hacken. Oliven- und Knoblauchöl in einem großen Topf erhitzen. Ingwer und Zwiebel darin kurz andünsten. Gemüse und Apfel zufügen und scharf anbraten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten garen.
Inzwischen Zuckerschoten in Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser 3 – 4 Minuten garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.
Sobald das Gemüse weich ist, die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und ggf. Ingwerpulver abschmecken. Zusammen mit den Zuckerschoten anrichten und mit frisch gemahlenem Zitronenpfeffer garnieren.

Süßkartoffel-Kokos-Suppe | Rezept | Essen | Kochen

Dazu würde hervorragend ein frisch gebackenes Brot passen, aber leider habe ich das zeitlich nicht geschafft, so dass ein gekauftes Bärlauch-Baguette herhalten musste. Falls ihr genug Zeit habt, dann kann ich euch mein Lieblingsbrot ans Herz legen :)

Und für alle die meinen, dass eine Gemüsesuppe nicht ausreichend sättigt (so wie mein Mann und mein Kind), kommt einfach noch ein klein geschnittenes Wiener Würstchen hinein :)

 Eure Yvonne


-->