Sonntag, 1. Dezember 2013

Knusperkugeln

{Werbung / ohne Auftrag}

Ich kann es kaum fassen, aber heute ist tatsächlich schon der 1. Advent :)
Zwar habe ich es noch rechtzeitig geschafft das Haus zu dekorieren, den Adventskranz zu basteln und auch den Adventskalender fertig zu machen, aber ich habe es nicht mehr geschafft Plätzchen zu backen :( Daher muss heute noch mal ein Rezept vom letzten Jahr herhalten. Die Knusperkugeln waren aber auch soo lecker, dass ich sie euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Auch das Rezept habe ich mal wieder bei chefkoch.de gefunden:

Knusperkugeln | Backen | Rezept | Weihnachten | Plätzchen

Zutaten (für ca. 60 Stück)

2 Eiweiß
100g gesiebter Puderzucker
5 Tropfen Rum-Aroma
100g gehackte Mandeln
100g gehobelte Haselnusskerne

Zubereitung

Mandeln und Haselnusskerne in einer Pfanne rösten und abkühlen lassen. Backofen auf 130°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eiweiß so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Puderzucker nach und nach auf höchster Stufe unterschlagen. Rum-Aroma und die Hälfte der Mandeln und Nüsse unter die Eiweißmasse rühren. Von dieser Masse nun mit Hilfe von 2 Teelöffeln etwa haselnussgroße Kugeln formen und im übrigen Mandel-Nuss-Gemisch wälzen.

Knusperkugeln | Backen | Rezept | Weihnachten | Plätzchen
 Die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im unteren Drittel des Backofens ca. 30 Minuten backen.

Knusperkugeln | Backen | Rezept | Weihnachten | Plätzchen

Eure Yvonne
-->