Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 1. Dezember 2013

Knusperkugeln, eine Tasse Tee und ein Give Away

Ich kann es kaum fassen, aber heute ist tatsächlich schon der 1. Advent :)
Zwar habe ich es noch rechtzeitig geschafft das Haus zu dekorieren, den Adventskranz zu basteln und auch den Adventskalender fertig zu machen, aber ich habe es nicht mehr geschafft Plätzchen zu backen :( Daher muss heute noch mal ein Rezept vom letzten Jahr herhalten. Die Knusperkugeln waren aber auch soo lecker, dass ich sie euch auf keinen Fall vorenthalten möchte. Auch das Rezept habe ich mal wieder bei chefkoch.de gefunden:


Zutaten (für ca. 60 Stück)

2 Eiweiß
100g gesiebter Puderzucker
5 Tropfen Rum-Aroma
100g gehackte Mandeln
100g gehobelte Haselnusskerne

Zubereitung

Mandeln und Haselnusskerne in einer Pfanne rösten und abkühlen lassen. Backofen auf 130°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eiweiß so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Puderzucker nach und nach auf höchster Stufe unterschlagen. Rum-Aroma und die Hälfte der Mandeln und Nüsse unter die Eiweißmasse rühren. Von dieser Masse nun mit Hilfe von 2 Teelöffeln etwa haselnussgroße Kugeln formen und im übrigen Mandel-Nuss-Gemisch wälzen.

 Die Kugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im unteren Drittel des Backofens ca. 30 Minuten backen.


Und was würde jetzt besser dazu passen wie eine Tasse Tee? 

 
Ja Kaffee geht auch :) Aber ich persönlich trinke im Winter auch gerne und viel Tee. Vor allem außergewöhnliche Teesorten sind bei mir sehr beliebt und so ist es auch kein Wunder, dass mir die neuen Tee-Minis* von Tafelgut unglaublich gut gefallen.

  







Die Mini-Dosen enthalten 30g Tee und gefallen mir sehr gut. Sie sehen nicht nur dekorativ aus, sondern sind unglaublich praktisch. Der Tee lässt sich problemlos mit einem Löffel rausholen, ohne dabei die Hälfte vom Tee zu verschütten. Passiert mir sonst ganz oft mit Tee in Tüten :( Da die Dose wieder luftdicht verschlossen werden kann, ist auch ein Transport nach dem ersten Öffnen möglich. So kann ich den Tee sowohl zu Hause, als auch in der Arbeit genießen :)

Mein Favorit ist der Merry Cranberry Tea, der wunderbar weihnachtlich schmeckt. Auf den ersten Blick habe ich mich zwar gefragt, wo neben all den Früchten der Tee sein soll, aber der Geschmack ist wirklich einzigartig.


Alle Wintertea X-Mas Sorten (weitere siehe hier) machen bestimmt eine gute Figur unterm Tannenbaum :) Oder vielleicht als kleine Überraschung zu Nikolaus? Den Baked Apple Tea kann ich mir übrigens auch sehr gut als Basis für diese Bratapfelmarmelade vorstellen :)


Und weil heute der erste Advent ist und ich euch schon vor längerer Zeit ein Give Away für 400 Likes bei Facebook versprochen habe, verschenke ich den Nordic Winter Tea an einen von euch.

 Was ihr dafür tun müsst? Verratet mir, welches Produkt euch bei Tafelgut am besten gefällt? Neben den vielen tollen Teesorten findet man dort auch Gewürze, Kräutermischungen und verschiedene Accessoires. Die Auswahl ist unglaublich groß und vielleicht findet ihr ja noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk? :)

Regeln:

1. ) Um am Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben. 
2.) Wer das Gewinnspiel bei Facebook öffentlich teilt, erhält ein 2. Los. Bitte gebt das im Kommentar an.
2.) Das Gewinnspiel endet am 15.12.2013 um 18 Uhr.
3.) Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
4.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
5.)  Der Gewinner wird ausgelost und auf dem Blog bekannt gegeben. Der Gewinner hat 7 Tage Zeit, um mir seine Anschrift mitzuteilen. Die mitgeteilten Daten und E-Mail-Adressen werden von mir nur für die Versendung der Gewinne verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Update 16.12.2013: Der Gewinner wurde gezogen:


Herzlichen Glückwunsch Rosemarie!

*Die Artikel wurden mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch unberührt. Vielen Dank an dieser Stelle für die Zusammenarbeit.

Eure Yvonne
-->