Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 19. Januar 2018

Hack-Linsen-Bällchen in Tomaten-Kokosrahm

Erinnert ihr euch noch an das Hähnchen in Möhren-Kokosrahm? Ich war damals so begeistert davon, dass beim nächsten Einkauf wieder eine Packung Kokosnuss-Kochcreme im Einkaufswagen landete. Ich hab diese im Übrigen bei real,- und Marktkauf im Kühlregal gefunden. Es steht meistens auch dort, wo man Sojajoghurt findet. Zur Not einfach mal nachfragen. Nun hatte ich die Kochcreme zu Hause, aber kam nicht dazu, das Rezept erneut zu kochen. Irgendwas kommt ja immer dazwischen. Sei es ein anderes Rezept, was meine Aufmerksamkeit erweckt hat. In der Zeitschrift Neue Post Nr. 3 vom 10.01.2018 habe ich nämlich Hack-Linsen-Bällchen entdeckt, die mit einer Tomaten-Kokosnuss-Soße serviert wurden. 

Hack-Linsen-Bällchen in Tomaten-Kokosrahm | Essen | Kochen | Rezept | Weight Watchers

Statt der im Rezept angegeben Kokosmilch habe ich wieder meine Kokosnuss-Kochcreme verwendet, mit der das Gericht natürlich viel punktefreundlicher wird. Ob das Original besser geschmeckt hätte, kann ich natürlich nicht beurteilen ;) Aber meine Version kam hier richtig gut an und selbst das Mädchen war absolut begeistert. Dank der Linsen erhält man auch mit wenig Fleisch viele Häckbällchen und ist lange satt. 

Hack-Linsen-Bällchen in Tomaten-Kokosrahm | Essen | Kochen | Rezept | Weight Watchers

Zutaten (4 Portionen)
5 SP pro Portion / WW Your Way

125g rote Linsen
400g Rinderhackfleisch (hier: Tartar)
1 Ei
1 TL Fleischgewürz* (oder Curry)
1 TL Paprika edelsüß
1 TL Salz
1 EL Tomatenmark
1 TL Olivenöl
250ml Kokosnuss-Kochcreme (hier: Alpro Kokosnuss Cuisine**)
2 kleine Dosen geschälte Tomaten (ca. 800 - 850ml)
1 TL Zucker (hier: Xucker light)

Zubereitung

Zuerst in einem kleinen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Linsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Anschließend 7 Minuten in kochendem Wasser garen, abgießen und mit kaltem Wasser abkühlen. Tartar, Linsen, Gewürze, Ei und Tomatenmark zu einer glatten Masse vermengen und 24 walnussgroße Hackbällchen daraus formen. Öl in einer beschichteten Pfanne** erhitzen und die Hackbällchen darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit Tomaten und Kokosnuss-Kochcreme mischen, pürieren und zu den Hackbällchen geben. Ca. 10 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker oder Xucker abschmecken. 

Hack-Linsen-Bällchen in Tomaten-Kokosrahm | Essen | Kochen | Rezept | Weight Watchers

Mit Reis und gehackter Petersilie servieren. Ich hatte dazu 100g gegarten Reis und somit einen vollen Teller für insgesamt 8 SP.

Hack-Linsen-Bällchen in Tomaten-Kokosrahm | Essen | Kochen | Rezept | Weight Watchers

Ich muss zugeben, ich war zuerst etwas skeptisch, ob uns die Linsen in den Hackbällchen schmecken werden. Aber ich wollte es dennoch mal ausprobieren und bin froh, dass ich es gemacht habe. In dieser Kombination wird es demnächst sicherlich öfter Linsen bei uns geben. 

Hack-Linsen-Bällchen in Tomaten-Kokosrahm | Essen | Kochen | Rezept | Weight Watchers

Und was sind eure liebsten Linsenrezepte?

Eure Yvonne

Hack-Linsen-Bällchen in Tomaten-Kokosrahm | Essen | Kochen | Rezept | Weight Watchers

Werbung:
 *Mit dem Code: justyvonne gibt es ein Gewürz gratis zu jeder Bestellung bei www.justspices.de. Mindestbestellwert: 20€
**Amazon-Affiliate-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen