Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 9. Oktober 2017

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Stellt euch mal vor, ihr bekommt ein riesiges Paket mit unterschiedlichen Chio Tortillas* und den passenden Dips nach Hause geschickt, um damit ein Rezept zu entwerfen. Allerdings sind in dem Paket so viele Tüten drin, dass ihr ruhig vorab mal probieren könnt. Schließlich muss man ja erstmal testen, wie die unterschiedlichen Sorten schmecken. Natürlich könnte man immer nur ein oder zwei Tortillas aus jeder Tüte knabbern. Tut man ich aber nicht! Man setzt sich gemütlich auf´s Sofa, schaut 2 - 10 Folgen Two and a Half Men und wundert sich, dass die Tüte aufeinmal leer ist. Ups. Ein Gutes hatte die Aktion allerdings. Ich weiß jetzt, dass mir die Chio Tortillas Salted und Chio Tortillas Nacho Cheese am besten schmecken. Und nein, ich verrate euch jetzt nicht, wie oft ich die Aktion wiederholt habe ;)

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch | Werbung | Rezept | Partyfood

Nun gut. Nachdem ich mir also sicher war, welche Geschmacksrichtungen für mein Rezept in Frage kommen, musste ich mir nur noch ein passendes Rezept überlegen. Schnell war klar, dass es irgendwas mit Hackfleisch werden wird. Und Käse. Dazu noch Gemüse, welches verbraucht werden musste sowie ein paar Gewürzgurken, die noch von der letzten Burgerparty übrig waren.

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch | Werbung | Rezept | Partyfood

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Alle Gäste waren begeistert. Vor allem die Gewürzgurken geben dem Gericht eine ganz besondere Note und eine gewisse Säure, die sehr gut zu dem süßlichen Mais passt. Dazu die knackigen Tortillas und der geschmolzene Käse...mmmmhhhh!!!!

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch | Werbung | Rezept | Partyfood

Und so wird´s gemacht:
Zutaten (5 - 6 Portionen)
16 SP bei 5 Portionen / 13 SP bei 6 Portionen

2 rote Paprika
1 kleine Aubergine 
1 TL Öl
500g Rinderhackfleisch (hier: Tartar)
1 EL Tomatenmark 
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
200ml Chio Dip! Milde Salsa
1 Dose Mais
1 Tüte Chio Tortillas Salted
1 Tüte Chio Tortillas Nacho Cheese 
1 Bund Frühlingszwiebel
3 - 4 Cocktailtomaten
2 - 3 Gewürzgurken
100g geriebener Käse (hier: fettreduziert) 

Zubereitung

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Aubergine und Paprika waschen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Gemüsewürfel zufügen und 2 - 3 Minuten mitbraten. Tomatenmark dazugeben und kurz anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen und mit Salsa ablöschen. Glas mit Wasser füllen und zusammen mit dem Mais zufügen. Gut verrühren und auf kleiner Flamme 3 - 4 Minuten köcheln lassen. In der Zeit die Tortillas auf einem Backblech verteilen. Frühlingzwiebel waschen und in Ringe schneiden. Tomaten ebenfalls waschen und klein schneiden. Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Jetzt die Hackfleischmasse auf den Tortilla Chips verteilen und mit Gurken, Tomaten und Frühlingszwiebeln belegen. Mit Käse bestreuen und ca. 5 - 7 Minuten überbacken.

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch | Werbung | Rezept | Partyfood

Direkt vom Blech servieren, auf große Platten anrichten oder portionsweise verteilen.

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch | Werbung | Rezept | Partyfood

Gemeinsam mit Freunden oder der Familie genießen und sich darüber freuen, wie lecker es schmeckt ;)

Eure Yvonne

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch | Werbung | Rezept | Partyfood

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Chio Tortillas entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Kommentare:

  1. Oh wie lecker! Ich liebe Tortilla-Chips total und könnte mich gerade in dein Rezept gerade reinlegen. :) Sieht mega lecker aus und werde ich bald mal probieren, wenn das nächste Mal Gäste da sind!
    Lieben Gruß,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, vielleicht stehe ich nur auf dem Schlauch, aber was meinst du mit 16 SP bei 5 Portionen bzw. 13 SP bei 6 Portionen?

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, vielleicht stehe ich nur auf dem Schlauch, aber was meinst du mit 16 SP bei 5 Portionen bzw. 13 SP bei 6 Portionen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja es hängt davon ab, auf wieviele Portionen man das Blech aufteilt. Teilt man es in 6 Portionen auf, hat jede Portion 13 SP. Teilt man es nur auf 5 (größere) Portionen auf, hat jede Portion 16 SP.

      Löschen