Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Sonntag, 24. September 2017

Cappuccino-Haselnusscreme-Torte

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Letzte Woche hatte meine liebste Omi Geburtstag und diesen feiern wir schon seit einigen Jahren bei uns zu Hause. Meine Oma ist zwar noch topfit und könnte problemlos auch alles alleine vorbereiten, allerdings ist das meine Art, ihr für alles zu danken. Sie ist immer für mich da und passt auch heute - mit 83 Jahren - noch auf meine Tochter auf. An ihrem Geburtstag soll sie sich entspannt zurücklehnen und bedienen lassen. Sie freut sich sehr darüber und für mich ist es eine Kleinigkeit. Natürlich darf zu so einer Gelegenheit ein selbstgebackener Kuchen nicht fehlen. Ich habe mich für einen hessischen Schmandkuchen und diese Cappuccino-Haselnusscreme-Torte entschieden, die bei allen Gästen richtig gut ankam.
Cappuccino-Haselnusscreme-Torte | Kuchen | Backen | Rezept

Die Zubereitung ist super easy und das Ergebnis einfach grandios. Ein unglaublich zarter Teig, der ein wenig an Makronen erinnert. Im Originalrezept wird der Teig mit geraspelter Schokolade verfeinert. Da ich euch allerdings zeigen wollte, wie gut sich der KRÜGER FAMILY* Cappuccino zum Backen eignet, habe ich die Schokolade durch KRÜGER FAMILY Cappuccino Schoko ersetzt. Ihr erinnert euch doch sicherlich noch an den Rezeptcontest "Backen mit KRÜGER", bei dem ihr noch bis zum 29.10.2017 mitmachen könnt? Hier habe ich schon mal davon berichtet. Was ihr tun müsst, um ein Backevent mit Ruth Moschner in Berlin zu gewinnen, erfahrt ihr hier

Nun aber zurück zu der leckeren Cappuccino-Haselnusscreme-Torte, die wirklich super einfach und schnell gemacht ist. Während der Teig im Ofen ist, werden die Mandelblättchen karamellisiert und die Sahne mit KRÜGER FAMILY Cappuccino Haselnusscrème-Waffel aufgeschlagen. 

Cappuccino-Haselnusscreme-Torte | Kuchen | Backen | Rezept

Eigentlich bin ich kein Fan von schlichten Sahnetorten. Da fehlt mir meistens irgendwie der Pep.
Durch das Cappuccino-Pulver wird die Sahne aber richtig schön aromatisch und wunderbar cremig. Die karamellisierten Mandelblättchen sorgen zusätzlich für etwas Crunch und machen die Torte einfach perfekt.

Cappuccino-Haselnusscreme-Torte | Kuchen | Backen | Rezept

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (26cm)

Teig:
3 Eier
120g Zucker
120g gemahlene Haselnusskerne
1 EL Mehl
1 TL Backpulver

Außerdem:
50g gehobelte Mandeln
2 EL Zucker
1 EL Butter
200ml Sahne
2 Pck. Sahnefest

Zubereitung

Backofen auf 175°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Für den Teig Eier und Zucker schaumig schlagen. Cappuccino, gemahlene Haselnusskerne, Mehl und Backpulver mischen und esslöffelweise unter die Eiercreme rühren. Eine Springform (26cm) mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen. Auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. 

In der Zwischenzeit die Mandeln mit 2 EL Zucker unter gelegentlichem Rühren goldbraun
karamellisieren. Butter zugeben und darin schmelzen. Mischung auf einem Stück Backpapier verteilen und auskühlen lassen.

Sahne mit Sahnefest und Cappuccinopulver steif schlagen. Boden auf eine Tortenplatte legen und mit der Sahne bestreichen. Mandeln grob zerbröckeln und auf der Torte verteilen. Bis zum Verzehr kaltstellen.

Cappuccino-Haselnusscreme-Torte | Kuchen | Backen | Rezept

Eure Yvonne

Cappuccino-Haselnusscreme-Torte | Kuchen | Backen | Rezept

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit KRÜGER FAMILY entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Kommentare:

  1. In welchen Laden muss ich denn um diesen Cappucino Haselnusscreme Waffel zu bekommen?

    AntwortenLöschen
  2. Meine Kollegen sagen: der Kuchen ist göttlich, ich kann nichts dazu sagen, der Kuchen war weg als ich probieren wolltee. Spricht für den Kuchen, vielen Dank für das Rezept! :))
    P.S. Ich hab das Cappucino Pulver weggelassen weil ich keins da hatte und etwas Kakaopulver und Vanille zum Abschmecken genommen weil Kaffee ja nicht jedermanns Sache ist :))

    AntwortenLöschen