Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 21. August 2017

Schnelle Cheeseburger

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Es wird wieder mal Zeit für Burger. Oder was meint ihr? Am liebsten würden wir wöchentlich eine Burgerparty veranstalten, allerdings fehlt uns meistens die Zeit dafür. Auch wenn meine selbstgemachten Burgerbrötchen total einfach sind, so dauert es dennoch ein Weile, bis alles fertig ist. In der Woche kaum machbar und auch an den Wochenenden ist hier oft viel zu viel los. Deshalb haben wir in letzter Zeit einfach Aufbackbrötchen für unsere Burger zweckentfremdet. Besonders gut hat uns vor allem die Variante mit Laugenbrötchen geschmeckt. 

Schnelle Cheeseburger mit Spiegelei | Rezept | Food

Beim Fleisch greifen wir inzwischen gerne auf die Patties von Frozen Butcher* zurück. Wie schon beim Ciabatta-Burger haben wir uns wieder für Wagyu-Burger entschieden. Überbacken mit feinstem Cheddar, kombiniert mit etwas Feldsalat und Spiegelei. Einfach unschlagbar lecker und schnell gemacht.

Schnelle Cheeseburger mit Spiegelei | Rezept | Food

Für vier Burger benötigt ihr:

4 runde Aufback-Laugenbrötchen
4 Wagyu-Patties (aufgetaut)
4 Scheiben Cheddar
100g Feldsalat
1 EL Olivenöl
2 EL Balsamico-Essig
1 TL Senf
1 TL Honig
Salz, Pfeffer
 1 Zwiebel
1 Tomate
2 Eier
BBQ-Soße oder Ketchup nach Wahl

Zubereitung
  
Zuerst die Laugenbrötchen nach Packungsanweisung aufbacken. In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und trockenschleudern. Aus Olivenöl, Balsamico, Senf und Honig ein Dressing anrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Salat geben. Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Wagyu-Patties in einer Grillpfanne oder auf dem Kontaktgrill zuerst 4 Minuten auf einer Seite braten. Danach wenden und jeweils mit einer Scheibe Käse belegen. Den Kontaktgrill schließen und den Käse schmelzen lassen. Nebenbei Spiegeleier und Zwiebelscheiben braten.

Sobald alles fertig ist, können die Burger zusammengesetzt werden. Dafür die Laugenbrötchen aufschneiden und mit BBQ-Soße oder Ketchup bestreichen. Etwas Feldsalat auf die untere Hälfte geben und mit einem Wagyu-Pattie belegen. Jetzt kommt das Spiegelei dazu.

Schnelle Cheeseburger mit Spiegelei | Rezept | Food

Zum Schluß noch Tomatenscheiben und Zwiebeln drauf und mit der oberen Brötchenhälfte bedecken. Fertig ist unser schneller und unglaublich leckerer Cheeseburger.

Schnelle Cheeseburger mit Spiegelei | Rezept | Food

Und wie macht ihr eure Burger, wenn es mal schnell gehen soll?

Eure Yvonne

Schnelle Cheeseburger mit Spiegelei | Rezept | Food

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit The Frozen Butcher entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

1 Kommentar:

  1. Das sieht ja leeecker aus. Boah, da hätte ich jetzt so Lust reinzubeißen!!

    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen