Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Samstag, 24. Juni 2017

Karibische Blaubeer-Smoothie-Bowl

Heute zeige ich euch einen ganz schnellen und figurfreundlichen Nachtisch, den es bei uns ganz oft zwischendurch gibt. Dabei ist es egal, wann man die Smoothie-Bowl serviert. Die Kombination schmeckt zu jeder Tageszeit. Gerne auch direkt schon zum Frühstück.

Karibische Blaubeer-Smoothie-Bowl | Rezept | Essen | Weight Watchers

Bei der Umsetzung könnt ihr total kreativ sein. Ich habe hier Heidelbeeren genommen. Aber es geht auch jedes andere Tiefkühlobst. Die Banane sorgt für die Süße. Womit ihr eure Bowl dekoriert, ist euch selbst überlassen. Ich habe mich für eine karibische Mischung aus Kokosraspel und Mango entschieden.

Karibische Blaubeer-Smoothie-Bowl | Rezept | Essen | Weight Watchers

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (2 Portionen)
3 SP pro Portion

300g Magerquark
250g TK-Heidelbeeren
1 reife Banane
2 TL Kokosraspel
Obst nach Wahl

Zubereitung

Magerquark mit Heidelbeeren und Banane in einem starken Mixer so lange pürieren, bis es eine geschmeidige Masse ist. Sollte euer Mixer das nicht schaffen, könnt ihr auch etwas Wasser dazugeben. Aber Achtung, es soll nicht zu flüssig werden! Die Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten und das Obst (hier Mango) klein schneiden. Den Heidelbeerquark auf zwei Schüsselchen verteilen und mit Kokosraspel und Obst garnieren.

Karibische Blaubeer-Smoothie-Bowl | Rezept | Essen | Weight Watchers

Statt Quark könnt ihr natürlich auch Joghurt oder Skyr nehmen. Ich liebe auch die Variante mit Vanilleskyr und Erdbeeren. Probiert einfach mal aus, was euch schmeckt. Ich freue mich über euer Feedback.

Eure Yvonne

Karibische Blaubeer-Smoothie-Bowl | Rezept | Essen | Weight Watchers

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen