Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Mittwoch, 17. Mai 2017

Asiatische Spargelpfanne

Vor kurzem habe ich ein paar Zutaten aus der Not heraus zusammengewürfelt, ohne die Absicht zu haben, das Rezept jemals auf dem Blog zu veröffentlichen. Aber das Ergebnis hat mich so umgehauen, dass ich es unbedingt mit euch teilen muss.

Asiatische Spargelpfanne | Essen | Kochen | Rezept

Ich hatte noch fertig marinierte Putensteaks vom Grillen übrig, die unbedingt verbraucht werden mussten. Spargel und Zuckerschoten sollten eigentlich in einem anderen Gericht zum Einsatz kommen. Aber wie das manchmal so ist, habe ich mir spontan überlegt, die Putensteaks mit dem Gemüse zu kombinieren. Dazu gesellten sich noch ein paar Möhren und Frühlingszwiebeln, die ich ebenfalls noch im Kühlschrank rumliegen hatte. Abgeschmeckt habe ich alles mit etwas Sojasoße und im Handumdrehen war die asiatische Spargelpfanne fertig. Dazu gab es noch ein bisschen Reis, der aber gar nicht nötig gewesen wäre. Wer also auf Kohlenhydrate verzichten möchte, lässt den Reis weg.

Asiatische Spargelpfanne | Essen | Kochen | Rezept

 Das Gemüse war richtig schön knackig und das Fleisch super zart. Dazu eine Soße, in die man sich Reinlegen könnte. Schon wenn ich daran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen ;)

Asiatische Spargelpfanne | Essen | Kochen | Rezept

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (2 Portionen)
4 SP pro Portion (ohne Beilage)

400g grüner Spargel
200g Zuckerschoten
2 kleine Möhren
1 - 2 Frühlingszwiebel
350g Putensteaks oder Hähnchenbrustfilet
1 TL Öl
4 - 5 EL Sojasoße
1 TL Speisestärke
200ml Brühe

Zubereitung

Zuerst das Fleisch in Würfel schneiden, nach Belieben würzen und mit 2 - 3 EL Sojasoße für 30 Minuten marinieren. Da ich fertig marinierte Putensteaks genommen habe, musste ich das Fleisch nur noch klein schneiden. Das Gemüse waschen. Die Enden vom Spargel abbrechen und den Rest in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten in Stücke schneiden. Möhren schälen und in feine, schräge Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. 

Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und das Gemüse 5 Minuten braten. Mit 150ml Brühe ablöschen und weitere 4 - 5 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse den gewünschten Biss hat. Nun das Fleisch und 3 - 4 EL Sojasoße dazugeben. Die restliche Brühe mit Stärke verrühren und dazugießen. Kurz aufkochen lassen, mit Sojasoße abschmecken und servieren.

Asiatische Spargelpfanne | Essen | Kochen | Rezept

Nach Belieben mit Reis oder Brot servieren und genießen.

Asiatische Spargelpfanne | Essen | Kochen | Rezept

Eure Yvonne

Asiatische Spargelpfanne | Essen | Kochen | Rezept

1 Kommentar:

  1. So entstehen oft die besten Gerichte! Ich mag es sehr gerne, einfach alle Reste zusammenzuschmeißen. Viel abwechslungsreicher und alltagstauglicher als immer wieder die gleichen "Bloggergerichte"! ;)

    AntwortenLöschen