Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Freitag, 28. April 2017

Schnelle Waffel-Minis

Heute habe ich ein ganz einfaches und superschnelles Waffelrezept für euch. So easy, dass ihr nicht mal einen Teig zusammenrühren müsst. Und wenn euer Waffeleisen vorgeheizt ist, sind die Waffel-Minis in knapp 2 Minuten fertig.

Experimente aus meiner Küche: Schnelle Waffel-Minis

Perfekt für den süßen Hunger zwischendurch und mit 3 SP pro Stück auch relativ punktefreundlich. Natürlich könnte man die Nuss-Nougat- oder Karamell-Creme auch durch einen Klecks Joghurt ersetzen und somit noch mehr Punkte sparen. Aber manchmal braucht man einfach etwas Nutella oder so wie hier die leckere Karamell-Creme*.

Zutaten (12 Waffel-Minis)
3 SP pro Stück

6 Buttermilch-Brötchen zum Aufbacken (z.B. von Knack & Back)
6 TL Nutella oder Karamell-Creme*
Obst nach Wahl

Zubereitung

Waffeleisen vorheizen. Buttermilch-Brötchen aus der Verpackung nehmen und in der Länge halbieren. Waffeleisen mit etwas Backtrennspray besprühen und jeweils 1 Stück Teig hineinlegen. Solange backen, bis die Waffel-Minis schön braun sind. Bei mir hat das keine 2 Minuten gedauert. Also ruhig dabei bleiben und mal gucken. Die heißen Waffel-Minis sofort mit einem halben Teelöffel Nutella oder so wie hier mit Karamell-Creme bestreichen, mit etwas Obst belegen und genießen.

Experimente aus meiner Küche: Schnelle Waffel-Minis

Und was gibt es bei euch zwischendurch, wenn ihr Lust auf Süßes habt?

Eure Yvonne

Experimente aus meiner Küche: Schnelle Waffel-Minis

*Amazon-Affiliate-Link

1 Kommentar:

  1. Das klingt ja wunderbar! Und manchmal reicht so eine kleine Portion vollkommen aus und ganze Waffeln erschlagen einen fast.
    Das habe ich mir gleich mal gespeichert :)

    AntwortenLöschen