Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 6. März 2017

Cannelloni mit Thunfischfüllung

Habt ihr schon mal Cannelloni gemacht? Ich habe die Nudelrollen irgendwann vor Jahren zubereitet, noch lange bevor ich mit dem Bloggen angefangen habe. Ich glaube sogar, bevor mein (fast 6jähriges Mädchen) zur Welt kam. Ich weiß auch gar nicht mehr, womit ich die Cannelloni damals gefüllt habe. Ich weiß nur, dass ich (gefühlt) eine Ewigkeit gebraucht habe, bis alle Rollen fertig waren. Wahrscheinlich habe ich mich deshalb so lange nicht mehr dran getraut. Aber auch das wollte ich mal wieder ändern.

Experimente aus meiner Küche: Cannelloni mit Thunfischfüllung

Ich entschied mich für eine Thunfisch-Frischkäse-Füllung, in der Hoffnung sie ließe sich schnell und gut verarbeiten. Und so war es auch. Natürlich macht es etwas Arbeit, die Füllung mit einem Kaffeelöffel in die Röllchen zu pressen. Aber Gemüse klein zu schneiden, dauert mindestens genauso lange. Außerdem lässt sich das Gericht prima vorbereiten und das wichtigste....es hat allen geschmeckt und macht unheimlich satt :)

Experimente aus meiner Küche: Cannelloni mit Thunfischfüllung

Natürlich habe ich noch ein bisschen Gemüse in Form von Brokkoli zugefügt. Aber Mais oder Paprika hätten sicherlich auch sehr gut gepasst.

Experimente aus meiner Küche: Cannelloni mit Thunfischfüllung

Und so wird´s gemacht:

 Zutaten (4 Portionen)
9 SP pro Portion

Thunfischfüllung:
2 Dosen Thunfisch
200g Frischkäse (hier: 0,2% Fett)
100g Kräuterfrischkäse (hier: 8% Fett)
1 grüne Paprika
Salz, Pfeffer

Tomatensoße:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Öl
500g passierte Tomaten
50ml Wasser
2 TL Pizzagewürz
2 TL Basilikum
Salz, Pfeffer

Außerdem:
16 Cannelloni
300g Brokkoli
100g geriebener Käse (hier: fettreduziert)

Zubereitung

Für die Füllung den Thunfisch abtropfen lassen und mit Frischkäse vermischen. Paprika waschen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Zum Thunfisch geben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Cannelloni mit der Thunfischmasse füllen und in eine Auflaufform legen. 

Jetzt den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Zwiebel schälen und  klein schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Knoblauch pressen und dazugeben. Mit passierten Tomaten und Wasser ablöschen. Würzen und 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. In der Zeit den Brokkoli in kleine Röschen teilen, in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Nach 2 Minuten abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Auf und zwischen den Cannelloni verteilen, mit der Tomatensoße bedecken und mit Käse bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen und servieren.

Experimente aus meiner Küche: Cannelloni mit Thunfischfüllung

 Wer nicht auf Kalorien/Punkte achten (muss), kann natürlich normalen Käse und davon auch gerne mehr nehmen :) Wir waren allerdings mit dieser Variante absolut zufrieden!

Experimente aus meiner Küche: Cannelloni mit Thunfischfüllung

Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,
    ich habe das Rezept ausprobiert und war begeistert. Als kleiner Tipp, zum Füllen hilft auch hier ein Gefrierbeutel der als Spritze dient. Die Cannelloni waren in wenigen Minuten startklar für den Ofen :)
    LG, Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,

    ich habe das Rezept ausprobiert und meine Familie war super zufrieden und ist auf mindestens genauso wichtig ist, satt geworden!!! Guter Tipp von Jessi mit dem Gefrierbeutel, zum Befüllen der Cannelloni.
    Da ich aber nicht so auf Punkte achte, habe ich die Tomatensoße mit einem Becher Sahne aufgefüllt.

    LG
    Rolf

    AntwortenLöschen
  3. Hab es gerade getestet und bin sehr begeistert, super schnell zubereitet und super lecker :-) danke für das tolle Rezept! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Vielen lieben Dank, sehr sehr lecker. Jetzt schon 2 Mal gemacht ;-)

    AntwortenLöschen