Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 13. Februar 2017

Schnelle Garnelenpfanne mit Mie-Nudeln

Ich weiß, dass viele denken, unser Speiseplan wäre vielfältig. Dabei sieht das nur so aus. Natürlich koche ich ganz selten zweimal die gleichen Gerichte, aber dennoch wiederholen sich die Grundzutaten immer wieder. Meistens gibt es Nudeln, Kartoffeln oder Reis im Wechsel mit Hähnchen, Hackfleisch oder Fisch. Auch beim Gemüse greife ich saisonbedingt immer wieder zu den selben Sorten. Momentan am liebsten zu Brokkoli, Blumenkohl und Spitzkohl. Zucchini, Möhren und Paprika sind das ganze Jahr über vertreten. Zwischendurch gesellt sich noch etwas Rosenkohl dazu. Ich freue mich tatsächlich schon auf die Spargelzeit, zum Leidwesen meiner besseren Hälfte ;)

Experimente aus meiner Küche: Schnelle Garnelenpfanne mit Mie-Nudeln

Für mehr Abwechslung sorgten jetzt allerdings ein paar Garnelen, die hier auch sehr selten verwendet werden. Dabei weiß ich gar nicht warum? Vor allem in Kombination mit knackigem Gemüse, Mie-Nudeln und Sojasoße haben uns die Meeresfrüchte sehr gut geschmeckt.

Experimente aus meiner Küche: Schnelle Garnelenpfanne mit Mie-Nudeln

Und so wird die schnelle Garnelenpfanne gemacht:

Zutaten (4 Portionen)
7 SP pro Portion

225g Garnelen, natur 
1 TL Olivenöl
1 Stück Ingwer (ca. 1cm dick)
500g Brokkoli
1 Paprika
1 Dose (oder Glas) Sojasprossen
250g Mie-Nudeln
100ml Sojasoße
100ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Garnelen evtl. auftauen lassen, unter fließendem Wasser waschen und trocken tupfen. Ingwer schälen und fein hacken. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen oder Stückchen schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. In eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Nach einer Minute abgießen und kalt abschrecken. Mie-Nudeln nach Packungsanweisung ebenfalls mit heißem Wasser übergießen und 5 - 10 Minuten (je nach Sorte) ziehen lassen. In der Zeit das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen 3 - 4 Minuten scharf anbraten. An den Rand schieben und Brokkoli sowie Paprika dazugeben. Kurz mitbraten und mit Brühe sowie Sojasoße ablöschen. Abgetropfte Mie-Nudeln und Sojasprossen unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 - 3 Minuten ziehen lassen und servieren.

Experimente aus meiner Küche: Schnelle Garnelenpfanne mit Mie-Nudeln

Solltet ihr keine Garnelen mögen, könnt ihr das Gericht natürlich auch mit Lachs zubereiten.

Experimente aus meiner Küche: Schnelle Garnelenpfanne mit Mie-Nudeln

Und wie bringt ihr Abwechslung in euren Speiseplan?

Eure Yvonne

Kommentare:

  1. Hallo,
    sag mal wie kommst du auf die Punkte? 250g Mie-Nudeln haben 26 Punkte... da kommt man doch nie auf 7 Punkte pro Person?!
    Danke für die Info
    VG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa. Also 1.) dürfen Punkte von einzelnen Produkten nicht öffentlich bekannt gegegeben werden und 2.) kommen punktetechnisch nur noch die Garnelen und 1 TL Öl dazu. Also 28 / 4 ;)
      Lieben Gruß
      Yvonne

      Löschen
  2. Das Rezept werde ich die Tage mal testen 😊

    AntwortenLöschen