Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 2. Januar 2017

Asiatische Reispfanne mit Erdnuss-Sauce

Seit ihr bereit für das erste Rezept in 2017? ;) Nach all den süßen Verführungen im Dezember darf es jetzt ruhig wieder etwas gesünder werden. Ihr wisst schon, gute Vorsätze und so ;)

Experimente aus meiner Küche: Asiatische Reispfanne mit Erdnuss-Sauce

Mit dieser asiatischen Reispfanne mit Erdnuss-Sauce ist das aber kein Problem. Sie kommt mit ganz viel frischem Gemüse daher und schmeckt wirklich unglaublich lecker.

Experimente aus meiner Küche: Asiatische Reispfanne mit Erdnuss-Sauce

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (4 Personen)
9 SP pro Portion

650g Hähnchenbrustfilet
9 EL Sojasauce
30g Erdnuss Sauce (z.B. diese*)
300g Möhren
200g Zuckererbsenschoten
1 kleiner Spitzkohl
250g Basmatireis
1 TL Olivenöl
100ml Gemüsebrühe
4 EL Sojasauce
10g Erdnuss Sauce

Zubereitung

Zuerst das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. 5 EL Sojasauce und 20g Erdnuss-Sauce in einer Schüssel mischen und das Fleisch darin mindestens 30 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten. Möhren schälen und in feine Stifte schneiden. Zuckererbsenschoten waschen und in Streifen schneiden. Die äußersten Blätter vom Spitzkohl entfernen und den Rest in Streifen schneiden. Jetzt den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Öl in einem großen Topf oder Wok erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Herausnehmen und das Gemüse 2 - 3 Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe und 2 EL Sojasauce ablöschen und zugedeckt 6 - 8 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse den gewünschten Biss hat. Das Fleisch dazugeben, darin erwärmen und mit 2 El Sojasauce und 10g Erdnuss-Sauce abschmecken. Ggf. noch etwas mehr verwenden. Den Reis untermischen und servieren. 

Experimente aus meiner Küche: Asiatische Reispfanne mit Erdnuss-Sauce

Und wie sehen eure guten Vorsätze aus? ;)

Eure Yvonne

*Amazon-Affiliate-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen