Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 18. Dezember 2017

Zwei Liköre zu Weihnachten {Geschenke aus der Küche}

Nachdem ich euch in diesem Jahr schon Ideen für leckere Plätzchen, weihnachtlichen Kuchen, ein schnelles Dessert und ein bezauberndes Hauptgericht vorgestellt habe, wird es Zeit sich dem Alkohol zu widmen ;) Ein cremiger Likör gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Sei es, um ihn gemeinsam mit Gästen zu trinken oder zum Verschenken. Ein Fläschen Raffaello-Likör kommt immer gut an.

Raffaello-Likör | Rezept | Weihnachten | Geschenke aus der Küche

Freitag, 15. Dezember 2017

Marzipanquark mit Wintergrütze

Ihr sucht noch ein ganz schnelles Dessert für die Weihnachtszeit? Mit wenigen Zutaten und minimalem Aufwand? Da kann ich euch auf jeden Fall das Spekulatius-Beeren-Tiramisu empfehlen. Bisher waren alle begeistert und die Zubereitung ist wirklich simpel. Der einzige Nachteil bei dem Tiramisu ist die Ruhezeit. Mindestens 5 Stunden oder über Nacht muss es durchziehen, bevor es richtig lecker schmeckt. Falls ihr diese Zeit allerdings nicht habt und noch ganz spontan ein Dessert benötigt, kann ich euch diesen Marzipanquark mit Wintergrütze absolut empfehlen.

Marzipanquark mit Wintergrütze | Rezept | Essen | Dessert | Weihnachten

Montag, 11. Dezember 2017

Fünf bunte Plätzchen ohne Ausstechen

Habt ihr noch Lust auf neue Plätzchen oder seid ihr mit der Weihnachtsbäckerei in diesem Jahr schon fertig? Ich brauche meistens kurz vor Weihnachten noch Nachschub. Gar nicht für uns selbst, sondern zum Verschenken. Ein Tütchen für die Kollegen. Eine Dose für meine Eltern und die Nachbarn freuen sich auch über eine kleine Aufmerksamkeit. Wenn es euch auch so geht und ihr noch neue Ideen sucht, dann seid ihr hier genau richtig. Ich habe heute nämlich nicht nur ein oder zwei neue Rezepte für euch, sondern direkt fünf! Da ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Fünf bunte Plätzchen ohne Ausstechen | Rezept | Weihnachtsbäckerei

Freitag, 8. Dezember 2017

Mandarinen-Spekulatius-Cheesecake

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Am Mittwoch war es mal wieder soweit. Der Nikolaus war da und mit ihm auch meine ganze Familie. Seit meine Tochter auf der Welt ist, kommen immer alle zu uns zum Kaffee. Eine schöne Tradition, die mir sehr am Herzen liegt. Ich liebe es, wenn wir uns in der Weihnachtszeit treffen und ich die Möglichkeit habe, neue Rezepte auszuprobieren. Neben selbstgebackenen Plätzchen darf auch ein Kuchen nicht fehlen. Je nachdem, wie viele Personen sich angemeldet haben, werden es auch schon mal zwei oder drei Kuchen. In diesem Jahr reichte ein Kuchen aus, der allerdings jedem schmecken sollte. Es sollte kein trockener Kuchen sein, aber auch nicht zu mächtig. Gerne fruchtig, aber dennoch weihnachtlich. Zum Glück wurde dieser Mandarinen-Spekulatius-Cheesecake allen Wünschen gerecht:

Mandarinen-Spekulatius-Cheesecake | Rezept | Backen | Kuchen | Weihnachten

Dienstag, 5. Dezember 2017

Hackbällchen-Nudelauflauf

Nudeln und Hackfleisch werden hier eigentlich ständig kombiniert. Egal ob mit Zucchini und Möhren, im Salat, mit Aubergine oder in einer Lasagne. Die beiden Zutaten passen einfach perfekt zusammen. Dieses Mal habe ich mich an einen Nudelauflauf mit Hackbällchen gewagt und bin total begeistert.

Hackbällchen-Nudelauflauf | Rezept | Kochen | Pasta

Freitag, 1. Dezember 2017

Dreierlei von der Pute

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

 Letzte Woche Donnerstag wurde in den Vereinigten Staaten Thanksgiving gefeiert. Obwohl dieser Tag bei uns keine "Bedeutung" hat und (bisher) nicht gefeiert wird, so kennt ihn auch hierzulande jeder. Es ist der Tag, an dem Millionen Menschen in den USA ihre Familien besuchen und einen großen gefüllten Truthahn servieren. So kennt man es zumindest aus den Filmen ;)

Dass es nicht immer ein ganzer Truthahn sein muss, habe ich beim "Pute & Thanksgiving"-Workshop von "We love Geflügel" gelernt. Neben netten Bloggerkollegen waren auch einige Vertreter der Putenwirtschaft anwesend, lustigerweise sogar direkt aus meiner Nachbarstadt Rheda-Wiedenbrück.

 "Pute & Thanksgiving"-Workshop

Mittwoch, 29. November 2017

Fruchtige Plätzchen {Weihnachtsbäckerei}

Der erste Advent steht vor der Tür und damit wird es höchste Zeit, die ersten Plätzchen zu backen. Bei mir sind es traditionell immer die Butterplätzchen, die in der Weihnachtszeit einfach nie fehlen dürfen. Nach und nach werden dann - meistens bis zum 3. Advent - neue Sorten ausprobiert. Danach kann ich allerdings keine Plätzchen mehr sehen 😭
  
 Die fruchtigen Plätzchen, die ich euch heute vorstellen werde, habe ich schon im letzten Jahr gebacken. Meistens suche ich mir immer 3 - 4 Rezepte aus, die dann an einem Tag verarbeitet werden. Ich achte bei der Kombination gerne darauf, dass sich die Verwendung von Eigelb und Eiweiß ausgleicht und nichts übrig bleibt. In diesem Fall hatte ich mich für Törtchen Linzer Art, Apfel-Streusel-Kekse und Mandel-Aprikosen-Stängli entschieden.

Fruchtige Plätzchen {Weihnachtsbäckerei} | Backen | Rezept | Weihnachten

Montag, 27. November 2017

Weihnachtliches Rinderfilet mit Lebkuchensoße

{Dieser Beitrag enthält Werbung} 

Wisst ihr schon, was ihr in diesem Jahr zu Weihnachten kochen werdet? Bei mir stellt sich die Frage ja nie, da wir immer bei meiner Mama essen. Allerdings finde ich es auch schön, die Adventssonntage für leckere Gerichte zu nutzen, die es nicht alltäglich gibt. Einfach mal die Familie einladen und bekochen. Das habe ich mir für 2017 fest vorgenommen und zur Probe schon mal ein weihnachtliches Rinderfilet mit Lebkuchensoße zubereitet:

Weihnachtliches Rinderfilet mit Lebkuchensoße | Rezept | Kochen

Samstag, 25. November 2017

Spekulatius Magic Cake

Erinnert ihr euch noch an diesen Pfirsich Melba Zauberkuchen? Ein magischer Kuchen, bei dem aus nur einem Teig drei Schichten entstehen. Das Prinzip ist einfach und kann beliebig variiert werden. Wie wäre es mit Schokolade? Oder doch lieber zitronig? Passend zum Advent habe ich eine weihnachtliche Variante für euch mit Spekulatius, Zimt und Orangen.

Spekulatius Magic Cake | Backen | Kuchen | Weihnachten

Freitag, 24. November 2017

Vollkornnudeln mit Brokkoli-Schinken-Sauce

{Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit 1000 Tage entstanden} 

Ich hätte ja nie gedacht, dass mich die Ernährung von Kleinkindern so lange beschäftigen wird. Eine Freundin hat gerade mit der Beikost angefangen und löchert mich fast täglich mit Fragen. Wann gibt man welchen Brei? Mit welchem Gemüse hast du angefangen? Wie lange hat es gedauert, bis deine Tochter die ganze Portion gegessen hat? Wann hast du mit dem Getreidebrei angefangen. Und noch vieles mehr. Ich bedauere es sehr, dass ich damals nicht explizit alles aufgeschrieben habe ;) Wer hätte denn gedacht, dass ich nach gut 6 Jahren wieder mit alledem konfrontiert werde.  Zum Glück findet man auf www.1000tage.de hilfreiche Tipps, die ich gerne an meine Freundin weitergebe. Darüber hinaus findet man dort auch noch die passenden Rezepte für eine altersgerechte Ernährung, um die Kleinen optimal mit Nährstoffen zu versorgen.

Vollkornnudeln mit Brokkoli-Schinken-Sauce | Kochen | Rezept | Essen

Dienstag, 21. November 2017

Kartoffel-Fleischkäse-Pfanne { NRW isst gut }

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Worauf achtet ihr beim Kauf von Lebensmitteln? Neben saisonalem Obst- und Gemüse ist es auch wichtig, regionale Produkte zu unterstützen. Das ist manchmal gar nicht so einfach, wenn man keine Betriebe oder einen Wochenmarkt um die Ecke hat und für seinen Einkauf nicht unbedingt eine kleine Weltreise machen möchte.

NRW isst gut
  

Samstag, 18. November 2017

Schoko-Mandel-Brownie mit Frischkäse-Topping

Vor einiger Zeit war ich bei einer Freundin zum Kaffee. Natürlich gab es auch Kuchen. Selbstgebacken und so unglaublich lecker, dass ich mir direkt das Rezept habe geben lassen. Ich wusste auch sofort, zu welchem Anlass ich den Schoko-Mandel-Brownie mit Frischkäse-Topping backen werden.

Schoko-Mandel-Brownie mit Frischkäse-Topping | Backen | Rezept | Kuchen

Donnerstag, 16. November 2017

Zweierlei Smoothie Bowls

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Vor ein paar Wochen habe ich eine Anfrage von Natumi* bekommen, ob ich nicht Lust hätte mit einem ihrer Produkte eine Smoothie Bowl zu kreieren. Natürlich war ich sofort Feuer und Flamme. Ich liebe Smoothie Bowls, nehme mir allerdings selten die Zeit, diese für den Blog zu fotografieren. Denn theoretisch benötigt man dafür auch kein Rezept. Man wirft lediglich gefrorenes Obst, frisches Obst und/oder Gemüse sowie eine Pflanzenmilch nach Wahl in einen starken Mixer und dekoriert alles mit Nüssen, Samen oder Früchten.

Für Natumi und für alle, die sich gerne an Rezepte und konkrete Mengenangaben halten, habe ich mir allerdings die Mühe gemacht und alles aufgeschrieben. Da ich mich selber nicht entscheiden konnte, habe ich direkt zwei verschiedene Smoothie Bowls zubereitet, die sich sowohl geschmacklich, optisch als auch von der Konsistenz her unterscheiden. 

Zweierlei Smoothie-Bowls | Rezept | Frühstück

Montag, 13. November 2017

Gerösteter Blumenkohl mit Süßkartoffel und Hähnchen vom Blech

Vor einiger Zeit ist mit bei Pinterest dieses Rezept für Hähnchen mit geröstetem Blumenkohl und Süßkartoffeln aufgefallen. Als ich mir die Zutatenliste dann näher angeschaut habe, war klar, dass das Rezept so für mich nicht in Frage kommt. Man benötigt für Ofengemüse doch kein Tütchen. Wie einfach das geht, habe ich euch hier schon mal gezeigt. Da ich die Kombination von Blumenkohl und Süßkartoffeln bisher noch nicht ausprobiert hatte, landete beides beim nächsten Einkauf im Wagen und kurz darauf auf unserem Teller.

Gerösteter Blumenkohl mit Süßkartoffel und Hähnchen vom Blech | Ofengemüse | Rezept | Kochen | Essen

Freitag, 10. November 2017

Apfel-Zimt-Kuchen

Nachdem es hier in letzter Zeit nur noch süße Kalorienbomben gab, wird es langsam Zeit, dass ich euch mal wieder gesündere Backrezepte zeige. Da Weihnachten in großen Schritten naht und ich bei  Spekulatius, Plätzchen und Lebkuchen einfach nicht widerstehen kann, ist es gar nicht so verkehrt, vorher noch ein bisschen auf die Linie zu achten. Und damit ich dennoch nicht auf Kuchen verzichten muss, habe ich ein neues Rezept ausprobiert, welches ich hier entdeckt habe.

Apfel-Zimt-Kuchen | Rezept | Backen

Mittwoch, 8. November 2017

Meine liebsten Weihnachtsrezepte

Kaum zu glauben, aber Weihnachten steht quasi schon wieder vor der Tür. Da ich überall nur noch Plätzchen, Adventskalender und Weihnachtsdekoration sehe, habe ich mir spontan überlegt, euch eine Zusammenfassung meiner liebsten Weihnachtsrezepte zu präsentieren. In der Übersicht Weihnachtsrezepte findet ihr auch alle anderen Weihnachtsrezept von A - Z. Meine Favoriten zeige ich euch jetzt. Mit einem Klick auf das jeweilige Bild werdet ihr direkt zum Rezept weitergeleitet:

Plätzchen

 

 

http://www.experimenteausmeinerkueche.de/2015/12/ich-back-mir-honigkuchen-mannchen.htmlhttp://www.experimenteausmeinerkueche.de/2015/12/marzipan-heidesand-mit-tonkabohne.html

Dienstag, 7. November 2017

Spitzkohl-Hähnchen-Pasta

Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich freue mich überhaupt nicht auf die kalte Jahreszeit, die uns jetzt bevorsteht. Morgens ist es noch dunkel und alles dauert viel länger, wenn man erst Jacke, Schal und Mütze anziehen muss. Zu allem Überfluss ist es auch noch kalt und nass. Aber je ungemütlicher es draußen wird, umso mehr freue ich mich auf kuschelige Abende und deftiges Essen. Auf Suppen, Aufläufe und saisonales Gemüse wie Kürbis und Kohl. Besonders beliebt ist bei uns übrigens Spitzkohl. Er ist milder als andere Kohlsorten und hat eine kürzere Garzeit. Damit eignet er sich perfekt für diese Spitzkohl-Hähnchen-Pasta.

Spitzkohl-Hähnchen-Pasta | Rezept | Kochen

Samstag, 4. November 2017

Schoko-Cheesecake-Würfel

Wie ihr schon gemerkt habt, gibt es hier nur noch ganz selten punktefreundliche Kuchen. Ja ich gebe zu, ich bin da etwas nachlässig geworden. Natürlich haben uns der Apfelkuchen, der Zebra-Käsekuchen oder die Brownies gut geschmeckt. Sie sind auch perfekt für zwischendurch. Wenn ich allerdings Gäste erwarte, darf es ruhig etwas mächtiger sein. Dann gibt es halt eine Sahnetorte für Oma, Apfel-Beeren-Kuchen mit Baiser für das Töchterchen oder Schoko-Cheesecake-Würfel für eine Freundin.

Schoko-Cheesecake-Würfel | Rezept | Backen

Dienstag, 24. Oktober 2017

Kartoffel-Brokkoli-Auflauf {Kartoffel mal anders}

Kennt ihr Kartoffel mal anders? Ich weiß gar nicht, ob es das heutzutage noch gibt? Aber damals, als ich gerade so mit dem Kochen anfing, gehörte das Glas mit der Fertigsoße immer in meinen Vorratsschrank. Es gab verschiedene Geschmäcker, aber die Zubereitung war immer gleich. Kartoffeln in Scheiben schneiden, in einer Auflaufform verteilen, Soße aus dem Glas darauf streichen, mit Käse bestreuen und überbacken. Ich hab dieses Essen früher echt geliebt und mindestens einmal in der Woche aufgetischt.

Kartoffel-Brokkoli-Auflauf | Kartoffel mal anders | Rezept | Essen | Kochen

Freitag, 20. Oktober 2017

Kürbis-Zimtschnecken

Ich kann euch gar nicht sagen, wie lange schon ein Kürbis-Hefeteig auf meiner To-Do-Liste steht. Zum ersten Mal habe ich ihn bei Life Is Full Of Goodies entdeckt, die ihn zu einem Pumpkin Pull Apart Bread verabeitet hat. Jahre später ist es mir wieder bei Jeanny begegnet, wo er in einem Kürbisbrot mit Schokoladenswirl gelandet ist. Danach ist der Hefeteig wieder in Vergessenheit geraten. Als ich vor kurzem allerdings mal wieder die Kürbisspalten im Ofen zubereitet habe, blieb noch ein halber Kürbis übrig. Spontan habe ich dann beschlossen, daraus Kürbismus für einen Hefeteig zu machen. Dafür habe ich einen halben Hokkaido-Kürbis in Spalten geschnitten und bei 200° C (Ober- und Unterhitze) im Ofen ca. 30 - 40 Minuten gebacken, bis er ganz weich war. Danach werden die Spalten (samt Schale) in eine hohe Schüssel gegeben und püriert. Am nächsten Tag habe ich daraus diese wunderbar saftigen und unglaublich fluffigen Kürbis-Zimtschnecken gemacht:

Kürbis-Zimtschnecken | Rezept | Backen | Hefeteig | Kuchen

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Gemüseschlangen-Bandnudeln mit Hackfleisch

Ja es gibt schon wieder Nudeln! Was soll ich machen? ;) Wir sind einfach absolute Nudelfans und lieben Pastagerichte. Aber an den Zugriffen auf meinen Blog sehe ich ja, dass es vielen von euch auch so geht. Deshalb bin ich mir sicher, dass euch die neueste Kreation, die ich vor langer Zeit mal hier entdeckt habe, ganz bestimmt gefallen wird.

Gemüseschlangen-Bandnudeln mit Hackfleisch | Rezept | Kochen
 

Montag, 16. Oktober 2017

Cappuccino-Zoats

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Ihr wisst ja, wie sehr ich mein Porridge mit Zucchini (auch Zoats genannt) liebe. Allerdings kommt mir die Kombination von Schokolade und Banane manchmal schon aus den Ohren raus. Um etwas mehr Abwechslung zu bekommen, habe ich meine Zoats vor kurzem einfach mal mit dem KRÜGER FAMILY Cappuccino* aufgepeppt. 

Cappuccino-Zoats | Rezept | Essen | Frühstück | Porridge | Weight Watchers

Freitag, 13. Oktober 2017

Apfel-Beeren-Kuchen mit Baiserhaube


Manchmal frage ich mich, wo die Zeit geblieben ist. Jetzt sind tatsächlich schon zwei Monate vergangen, seit dem Geburstag meiner Tochter und ich habe es immer noch nicht geschafft, euch die Kuchen zu zeigen, die ich zu diesem Anlass gebacken hatte. Neben einem Oreo-Maulwurfkuchen mit Erdbeeren (das Rezept zeige ich euch dann - passend zur Erdbeersaison - im nächsten Jahr 😉) gab es noch einen fruchtigen Blechkuchen. Mit Äpfeln, Beeren und einer Baiserhaube.

Apfel-Beeren-Kuchen mit Baiserhaube | Rezept | Backen

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Rucolanudeln mit Garnelen

Für manche Gerichte braucht man gar nicht viele Zutaten. Vor allem Nudeln schmecken auch ganz wunderbar nur mit einer Knoblauch-Parmesan-Soße, mit Salbei-Walnuss-Butter oder mit einem selbstgemachten Pesto. Allerdings benötigen man bei allen Gerichten viel Nudeln, um satt zu werden. Damit ich mir Nudelgerichte auch ohne Reue gönnen kann, versuche ich inzwischen viel Gemüse unterzumischen. Oft kombiniert mit Hähnchen oder wie hier mit Garnelen:

Rucolanudeln mit Garnelen | Rezept | Kochen

Montag, 9. Oktober 2017

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Stellt euch mal vor, ihr bekommt ein riesiges Paket mit unterschiedlichen Chio Tortillas* und den passenden Dips nach Hause geschickt, um damit ein Rezept zu entwerfen. Allerdings sind in dem Paket so viele Tüten drin, dass ihr ruhig vorab mal probieren könnt. Schließlich muss man ja erstmal testen, wie die unterschiedlichen Sorten schmecken. Natürlich könnte man immer nur ein oder zwei Tortillas aus jeder Tüte knabbern. Tut man ich aber nicht! Man setzt sich gemütlich auf´s Sofa, schaut 2 - 10 Folgen Two and a Half Men und wundert sich, dass die Tüte aufeinmal leer ist. Ups. Ein Gutes hatte die Aktion allerdings. Ich weiß jetzt, dass mir die Chio Tortillas Salted und Chio Tortillas Nacho Cheese am besten schmecken. Und nein, ich verrate euch jetzt nicht, wie oft ich die Aktion wiederholt habe ;)

Überbackene Chio Tortillas mit Hackfleisch | Werbung | Rezept | Partyfood

Freitag, 6. Oktober 2017

Kokos-Mandel-Cappuccino-Kugeln

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

 Es muss nicht immer Kuchen sein, damit wir hier glücklich und zufrieden sind. Schokolade, Gummibärchen und Kekse gehen natürlich auch ;) Aber selbstgemacht ist einfach schöner. Vor allem wenn Besuch kommt, biete ich lieber etwas an, was ich selbst zubereitet habe. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich Kuchen, Dessert oder diese leckeren Kokos-Mandel-Cappuccino-Kugeln serviere. 

Kokos-Mandel-Cappuccino-Kugeln | Rezept | Snack

Montag, 2. Oktober 2017

Kartoffel-Pastinake-Püree mit Zwiebel-Speck-Soße

Vor kurzem fragte mich eine Leserin auf Instagram, ob ich nicht mal wieder ein Kartoffelrezept veröffentlichen könnte. Ja ich gebe zu, Kartoffeln gibt es bei uns wirklich selten. Dabei liegt es nicht daran, dass wir keine Kartoffeln mögen. Wir essen gerne mal Pellkartoffeln mit Thunfischquark oder auch im Ofen geröstet mit Gemüse. Besonders in der kalten Jahreszeit wird es sicherlich mal wieder meinen geliebten Bauerntopf oder auch die ein oder andere Suppe geben. Dies sind allerdings alles bestehende Rezepte, die ihr sicherlich alle schon kennt. Ganz neu dazu gesellt sich jetzt dieses Kartoffel-Pastinake-Püree mit Zwiebel-Speck-Soße.

Kartoffel-Pastinake-Püree mit Zwiebel-Speck-Soße | Rezept | Kochen

Freitag, 29. September 2017

Kokos-Milchreis

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Esst ihr eigentlich gerne Milchreis? Ich bin ein absoluter Fan von dieser Süßspeise und habe mich früher immer gefreut, wenn es dieses Gericht in der Mensa oder später auch in der Kantine gab. Meistens wurde er in großen Schalen mit einer ordentlichen Ladung Zimt & Zucker serviert. Leider lag diese Version auch unglaublich schwer im Magen und hielt nicht lange satt. Inzwischen habe ich schon seit einer Ewigkeit nicht mehr in der Kantine gegessen und somit ist auch mein Milchreis-Konsum drastisch gesunken. Denn ich muss zugeben, dass ich zu Hause tatsächlich ganz selten Milchreis koche. Achtet man zudem auf seine Ernährung, ist Milchreis natürlich nicht gerade die erste Wahl für ein ausgewogenes Mittagessen. Darum habe ich mir eine gesündere Alternative überlegt, die man auch sehr gut zum Frühstück oder als Dessert servieren kann.

Kokos-Milchreis | Rezept | Kochen | Frühstück | Dessert

Dienstag, 26. September 2017

Leichte Pasta Alfredo mit Hähnchen und Brokkoli

 Es gibt Kombinationen, die sind einfach so gut, dass sie bei uns immer wieder auf den Tisch kommen. Dazu gehören vor allem Brokkoli und Nudeln. Egal ob im Auflauf, mit Thunfisch, asiatisch oder vegetarisch. Nudeln und Brokkoli passen einfach wunderbar zusammen und sind auch in diesem Gericht unschlagbar lecker.

Leichte Pasta Alfredo mit Hähnchen und Brokkoli | Rezept | Kochen

Sonntag, 24. September 2017

Cappuccino-Haselnusscreme-Torte

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Letzte Woche hatte meine liebste Omi Geburtstag und diesen feiern wir schon seit einigen Jahren bei uns zu Hause. Meine Oma ist zwar noch topfit und könnte problemlos auch alles alleine vorbereiten, allerdings ist das meine Art, ihr für alles zu danken. Sie ist immer für mich da und passt auch heute - mit 83 Jahren - noch auf meine Tochter auf. An ihrem Geburtstag soll sie sich entspannt zurücklehnen und bedienen lassen. Sie freut sich sehr darüber und für mich ist es eine Kleinigkeit. Natürlich darf zu so einer Gelegenheit ein selbstgebackener Kuchen nicht fehlen. Ich habe mich für einen hessischen Schmandkuchen und diese Cappuccino-Haselnusscreme-Torte entschieden, die bei allen Gästen richtig gut ankam.
Cappuccino-Haselnusscreme-Torte | Kuchen | Backen | Rezept

Donnerstag, 21. September 2017

Chicken Cheese Grilled Sandwich mit Bergader Bergbauern Käse

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Vor ein paar Wochen gab es in unserer Nähe ein kleines Event. Nichts großartiges, aber dank ein paar Foodtrucks, einem Segway-Parcour und der passenden Unterhaltung für Kinder, war es eine nette Möglichkeit sich die Zeit zu vertreiben. Mich persönlich haben natürlich die Angebote der Foodtrucks interessiert. Neben gefüllten Baos gab es noch unglaublich leckere Sandwiches mit Pulled Beef. Obwohl die Füllung immer aus dem Sandwich fiel, fand ich die Idee richtig gut. Kurze Zeit später habe ich meine eigene Variante mit gegrilltem Hähnchen ausprobiert.

Chicken Cheese Grilled Sandwich | Rezept

Dienstag, 19. September 2017

Fruchtiger Nudelsalat mit Hähnchen

Seid ihr bereit für den nächsten Nudelsalat? Nachdem die letzten beiden (ihr erinnert euch noch an den Nudelsalat mit Hackfleisch und den lauwarmen Nudelsalat mit Hähnchen?) so großen Anklang - sowohl bei euch, als auch bei uns - gefunden haben, gesellt sich nun eine etwas fruchtige Variante dazu. 

Fruchtiger Nudelsalat mit Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen

Samstag, 16. September 2017

Frühstücksburger mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Erinnert ihr euch noch an dieses Pastarezept? Ich habe euch da schon vorgeschwärmt, wie gut Grana Padano* und Prosciutto di San Daniele* zusammenpassen. Ihr wisst schon, der salzige, nussig-würzige Hartkäse und der zarte, süßliche Rohschinken, die strenge Kontrollen durchlaufen müssen, um das Gütesiegel „g. U.“ (geschützte Ursprungsbezeichnung) der Europäischen Union (EU) zu erhalten. Diese garantieren uns letztendlich maximalen Geschmack und höchste Qualität, die bei diesen Frühstücksburgern so richtig gut zur Geltung kommen.
   
Frühstücksburger mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele | Rezept | Essen

Mittwoch, 13. September 2017

Spaghetti in cremiger Spinat-Frischkäsesauce mit Hähnchen

Ich liebe es, wenn Nudeln so richtig schön in Soße versinken. Naja eigentlich liebe ich Soßen im Allgemeinen sehr gerne. Vor allem die Soßen von meiner Mama. Es geht doch nichts über selbstgemachte Klöße mit einer leckeren Soße. Da fällt mir gerade ein, dass ich mich schon lange nicht mehr bei meiner Mama zum Essen eingeladen habe ;) Aber das ist ein anderes Thema. Kommen wir wieder zurück zu meinen Nudeln, die in einer cremigen Spinat-Frischkäsesoße versinken dürfen:
 
Spaghetti in cremiger Spinat-Frischkäsesauce mit Hähnchen | Rezept | Kochen | Essen

Sonntag, 10. September 2017

Mittelmeer-Kreuzfahrt mit der Costa Diadema {Eamk on Tour}

Heute ein Eis in Marseille, morgen Empanadas in Barcelona und kurz darauf eine Pizza in Rom. Zwischendurch eine Abkühlung am Strand von Palma de Mallorca und ein Sparziergang durch die schmalen Gassen Sardiniens. Das und vieles mehr haben wir auf unserer Mittelmeer-Kreuzfahrt auf der Costa Diadema* erlebt. Bevor ich allerdings auf die einzelnen Ausflüge eingehe, zeige ich euch erst mal das Schiff.

Mittelmeer-Kreuzfahrt mit der Costa Diadema | Reisen | EamK on Tour

Freitag, 8. September 2017

Pizzakringel mit Schinken

Erinnert ihr euch noch an diese Pizzaschnecken mit Hackfleischfüllung? Als ich das Rezept ausprobiert habe, war ich mir nicht sicher, ob alles so klappt, wie ich es mir vorgestellt habe. Zur Sicherheit habe ich direkt zwei Pizzateige gekauft, um auf alle Eventualität vorbereitet zu sein. Da die Pizzaschnecken sofort beim ersten Versuch gut geworden sind, blieb der zweite Pizzateig vorerst im Kühlschrank. Aber nicht lange ;) Kurze Zeit später wurden daraus diese leckeren Pizzakringel mit Schinken:

Pizzakringel mit Schinken | Rezept | Essen| Fingerfood

Dienstag, 5. September 2017

Pfannenlasagne

Schon vor unserem Urlaub habe ich in der kochen&genießen Nr. 8 ein Rezept für Pfannenlasagne entdeckt, bei dem ich mir ziemlich sicher war, dass es einfach gut werden muss. Es erinnerte mich direkt an die Lasagne-Suppe, die ebenfalls ein Renner war.

Pfannenlasagne | Rezept | Kochen | Pasta | Schnell

Freitag, 1. September 2017

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch

Bevor wir in Urlaub fahren, versuche ich immer unseren Speiseplan an die Zutaten anzupassen, die noch verbraucht werden müssen. Ich mache mir dann eine Liste, was wir noch im Haus haben und überlege mir, was ich daraus kochen könnte, ohne großartig nochmal einkaufen zu müssen. Vor der Kreuzfahrt (ein paar Eindrück habe ich euch schon auf Insta gezeigt, ein Bericht auf dem Blog folgt noch) mussten noch Möhren, Kohlrabi, eine offene Packung Kräuter-Frischkäse und geriebener Käse weg, die ich zu einem Kohlrabi-Möhren-Gratin verarbeitet habe. Damit alle zufrieden sind, habe ich noch Tartar gekauft und untergemischt.

Kohlrabi-Möhren-Gratin mit Hackfleisch | Rezept | Kochen | Essen

Dienstag, 29. August 2017

Pasta mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Für ein leckeres Pastagericht bedarf es oft nur wenige Zutaten. Eine darf so gut wie nie fehlen und wird hier eigentlich zu jedem Nudelgericht serviert.

Pasta mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele | Rezept | Kochen

Sonntag, 27. August 2017

Dreierlei vom Grill

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Die Grillsaison hat bei uns in diesem Jahr spät angefangen. Zum einen, weil unser bisheriger Grill kaputt gegangen ist und zum anderen, weil wir lange überlegt haben, welcher Grill es jetzt werden soll. Schnell stand fest, dass für uns nur ein Gasgrill in Frage kommt. Oft entscheiden wir spontan, dass wir grillen möchten und dann muss es schnell gehen. Holzkohle, die noch aufgeheizt werden muss, fiel damit raus. Aber da die Gasgrill-Auswahl riesig ist, waren wir kurzzeitig ganz schön überfordert. Wieviele Brenner soll der Grill haben? Benötigen wir eine Kochstelle? Sizzle-Zone ja oder nein? Nachdem wir uns umfassend im Fachgeschäft informiert haben, waren wir uns einig, dass es der LEX605 von Napoleon* werden soll. 

Napolen Gasgrill | LEX605

Freitag, 25. August 2017

Unterwegs mit VW - Frühstücks-Ecken mit Rührei /
On the road with Volkswagen: Breakfast Triangles with Scrambled Eggs

 {Werbung: this post is sponsored by Volkswagen}

Nachdem ich euch in den letzten Monaten immer mal wieder mit Leckereien für unterwegs versorgt habe, gibt es heute das letzte Rezept aus dieser Reihe. Zum Abschluss habe ich Blätterteig mit Rührei gefüllt und zu handlichen Dreiecken verarbeitet.


Over the past months, I have provided you with a couple of recipes for snacks to take on the road and today I will present the last recipe from this series. Today, I will show you how to fill puff pastry with scrambled eggs and create handy triangles. 

Frühstücks-Ecken mit Rührei / Breakfast Triangles with Scrambled Eggs

Montag, 21. August 2017

Schnelle Cheeseburger

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Es wird wieder mal Zeit für Burger. Oder was meint ihr? Am liebsten würden wir wöchentlich eine Burgerparty veranstalten, allerdings fehlt uns meistens die Zeit dafür. Auch wenn meine selbstgemachten Burgerbrötchen total einfach sind, so dauert es dennoch ein Weile, bis alles fertig ist. In der Woche kaum machbar und auch an den Wochenenden ist hier oft viel zu viel los. Deshalb haben wir in letzter Zeit einfach Aufbackbrötchen für unsere Burger zweckentfremdet. Besonders gut hat uns vor allem die Variante mit Laugenbrötchen geschmeckt. 

Schnelle Cheeseburger mit Spiegelei | Rezept | Food

Samstag, 19. August 2017

Cappuccino-Wölkchen-Kuchen

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

 Vor ein paar Wochen erhielt ich eine Anfrage, ob ich nicht Lust hätte ein Kuchenrezept mit den Kaffee-Spezialitäten von KRÜGER FAMILY* auszuprobieren und euch damit zu animieren, beim Rezeptcontest "Backen mit KRÜGER" mitzumachen. Vom 21.08.2017 bis zum 29.10.2017 könnt ihr nämlich euer Backrezept einreichen und wöchentlich tolle Preise gewinnen. Am Ende wird unter allen Teilnehmern der Hauptgewinn - ein Backevent mit Ruth Moschner in Berlin - verlost. Also ran an die Schüssel und los geht´s. Die einzige Voraussetzung ist, dass ihr einen KRÜGER FAMILY Cappuccino, Latte Macchiato oder Eiskaffee als Backzutat verwendet und ein eigenes Foto davon macht. Weitere Infos dazu findet ihr hier

Ich selbst habe den Rührbesen schon geschwungen und einen Cappuccino-Wölkchen-Kuchen in Zebraoptik zubereitet.

Cappuccino-Wölkchen-Kuchen | Zebrakuchen | Backen | Rezept

Freitag, 18. August 2017

Brokkolisalat mit Rosinen und Pinienkernen

Vor kurzem habe ich meine Eltern zum Steak essen eingeladen. Nicht in einem Restaurant, sondern bei uns zu Hause. Wir wollten die Dry Aged Steaks aus dem Genusswert-Shop* in Kombination mit unserem neuen Grill ausprobieren. Im Vordergrund sollten natürlich die Steaks stehen, wobei ich auf eine Beilage in Form von Salat nicht verzichten wollte.

Brokkolisalat mit Rosinen und Pinienkernen | Essen | Kochen | Rezept

Dienstag, 15. August 2017

Schlemmernudeln mit Hähnchen

Erinnert ihr euch noch an diese Spätzleschlemmerpfanne, die ich vor über 2 Jahren veröffentlicht habe? Als ich kurz vorm Urlaub auf der Suche nach einer Verwendung für Zucchini, Paprika und Hähnchen war, ist mir dieses Rezept wieder eingefallen. Mit ein paar Änderungen habe ich das Gericht etwas leichter gestaltet und an meine vorhandenen Zutaten angepasst. Das Ergebnis waren super leckere Schlemmernudeln mit Hähnchen und ganz viel Gemüse:

Schlemmernudeln mit Hähnchen | Rezept | Essen | Kochen

Dienstag, 8. August 2017

Schnelle Reispfanne mit Hackfleisch

Wenn es wirklich schnell gehen muss, greife ich gerne auf Tiefkühlgemüse zurück. Früher habe ich oft Buttergemüse genommen, was allerdings nicht wirklich punktefreundlich ist. Eine schöne Alternative ist dieses Farmergemüse. Eine Mischung aus Blumenkohl, Brokkoli, Möhren und Mais die hervorragend mit Hackfleisch kombiniert werden kann:

Schnelle Reispfanne mit Hackfleisch | Kochen | Rezept | Essen

Samstag, 29. Juli 2017

Bunter Käsekuchen ohne Boden

Habt ihr eigentlich manchmal auch so Tage, wo ihr spontan Lust habt, Kuchen zu backen? Dann wird erstmal geguckt, was alles zu Hause ist und was man damit so anstellen könnte. So ging es mir vor ein paar Tagen. Ich wollte unbedingt, mal eben und ganz schnell, einen Kuchen zum Kaffee backen. Schnell hatte ich entschieden, dass es irgendwas mit Quark und Frischkäse werden sollte, da ich beide Zutaten im Haus hatte und diese auch verbraucht werden mussten. Also ein Käsekuchen. Natürlich ohne Boden, um Punkte zu sparen ;) Zuerst hatte ich an den Zebra-Käsekuchen gedacht, dafür allerdings nicht genug Magerquark im Haus gehabt. Bei dem Heidelbeer-Käsekuchen hingegen, hätte ich wieder Magerquark übrig und sowieso keine Heidelbeeren. Also habe ich letztendlich beide Rezepte kombiniert und einen neuen Käsekuchen zubereitet.
 
Bunter Käsekuchen ohne Boden | Backen | Obstkuchen

Donnerstag, 27. Juli 2017

Thunfisch-Nudel-Kranz

Es gibt so Wochen, da würde ich am liebsten jeden Tag Nudeln essen. Jedes Mal wenn ich unseren Essensplan vorbereite, versuche ich ihn so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Aber manchmal kann es vorkommen, dass ich absolut keine Ideen für Gerichte mit Reis oder Kartoffeln habe. Stattdessen schwirren nur Pastarezepte in meinem Kopf herum, die ich am liebsten alle nacheinander ausprobieren würde. Was theoretisch auch nicht schlimm ist, da Nudeln hier immer gerne gegessen werden. Nachdem es in letzter Zeit also schon diverse Nudelsalate und warme Varianten mit Lachs, Aubergine und Brokkoli gab, gesellt sich nun dieser Thunfisch-Nudel-Kranz dazu.

Thunfisch-Nudel-Kranz | Rezept | Kochen | Essen | Pasta

Dienstag, 25. Juli 2017

Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln und Hähnchen

 Also theoretisch dürfte ich das Gericht gar nicht Blumenkohl-Curry nennen. Ich habe nämlich weder Currypulver noch Currypaste verwendet und eigentlich auch sonst nix, was in einem Curry zu finden ist. Aber im Originalrezept steht Kartoffel-Blumenkohl-Curry und mir fiel auch kein anderer Name ein. Vielleicht wäre Kartoffel-Blumenkohl-Pfanne passender gewesen. Theoretisch ist es ja auch egal, welchen Namen es letztendlich bekommt. Wichtig ist nur, dass es schmeckt! Und glaubt mir, diese Kombination war einfach megalecker.

Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln und Hähnchen | Essen | Kochen | Rezept