Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 30. Mai 2016

Caesar´s Salad Chickenburger mit Dinkelbrötchen
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Dass wir hier gerne Burger essen, muss ich euch ja nicht mehr erzählen. Aber nicht immer habe ich Lust und Zeit die Burger Brötchen selbst zu machen. Allerdings kann ich mich mit den gekauften Burger Brötchen nicht anfreunden. Sie sind mir einfach zu labbrig und weichen viel zu schnell durch. Was macht man also, wenn man spontan Lust auf Burger hat, aber keine Zeit, um den Hefeteig anzusetzen? Man steigt auf Aufbackbrötchen um. Davon habe ich sowieso immer mindestens ein oder zwei Beutel im Gefrierschrank. Am Wochenende brauche ich nicht zum Bäcker laufen und auch in der Woche rettet es mich ganz oft, wenn ich vergessen habe den Teig für mein No Knead Brot rechtzeitig vorzubereiten. Und ja, das passiert mir wirklich ganz oft. Meistens fällt mir Sonntag Nachmittag ein, dass ich kein Brot für die Arbeit vorbereitet habe. Wie froh bin ich dann, über die Aufbackbrötchen, die immer auf Vorrat da sind. Am liebsten mag ich übrigens die Dinkel-Brötchen aus der Conditorei Coppenrath & Wiese*, die auch in meinem Burger eine gute Figur machen:

Experimente aus meiner Küche: Caesar´s Salad Chickenburger mit Dinkelbrötchen

Sonntag, 29. Mai 2016

Kulinarische Kreuzfahrt nach Stockholm - oder wie nehme ich 2 Kilo in 3 Tagen zu {EamK on Tour}

Eigentlich hätte ich es wissen müssen. Diäten und Genuss-Kreuzfahrten sollte man nicht kombinieren ;) Schon bei der Einladung lief mir das Wasser im Mund zusammen und ich konnte einfach nicht widerstehen. Obwohl ich mir nicht sicher war, ob eine Kreuzfahrt die richtige Wahl für mich ist, habe ich mich auf kulinarische Entdeckungsreise begeben. Am 4. Mai 2016 machte ich mich bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg nach Warnemünde, um auf der Costa Iluminosa einzuchecken.

Experimente aus meiner Küche: Kulinarische Kreuzfahrt nach Stockholm #costa #eamkontour

Freitag, 27. Mai 2016

Spargel-Lachs-Pasta

Es gibt Zutaten, die ich immer wieder kombinieren könnte und nie genug davon hätte. So wie Spargel und Pasta. Natürlich schmeckt Spargel auch mit Gnocchi, Bulgur oder mit Reis total gut. Aber es geht nichts über Pasta! Dabei ist es egal, ob in Salbei-Sahne-Soße, mit Spinat und Tomaten, mit gebräunter Haselnussbutter oder im Salat. Wenn dann allerdings auch noch Lachs ins Spiel kommt und in einer cremigen Soße serviert wird, könnte ich mich glatt reinlegen. Ja diese Spargel-Lachs-Pasta hat wirklich soooo gut geschmeckt:

Experimente aus meiner Küche: Spargel-Lachs-Pasta

Mittwoch, 25. Mai 2016

Erdbeerbowle mit Martini

Letztes Wochenende haben wir bei uns eine kleine Grillparty veranstaltet, zu der jeder etwas mitgebracht hat. Das war ganz entspannt, da ich mich somit nicht um alles kümmern musste und genug Zeit hatte, um in Ruhe ein Dessert und diese leckere Erdbeerbowle mit Martini vorzubereiten:

Experimente aus meiner Küche: Erdbeerbowle mit Martini

Montag, 23. Mai 2016

One Pot Pasta mit Knoblauch-Parmesan-Soße

Schlicht. Einfach. Lecker. Anders kann man dieses Gericht nicht beschreiben. Es kommt mit einer handvoll Zutaten aus, ist einfach in der Zubereitung und verdammt lecker. Natürlich kann die One Pot Pasta auch nach Belieben abgeändert oder ergänzt werden. Wie wäre es mit Tomate und Basilikum als Farbtupfer? Oder Spinat mit Räucherlachs?

Experimente aus meiner Küche: One Pot Pasta mit Knoblauch-Parmesan-Soße

Samstag, 21. Mai 2016

Pfannkuchen mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Wer hat nicht schon als Kind gerne Pfannkuchen gegessen? Bei meiner Oma gab es sie immer eingerollt mit einer Quarkfüllung und bei Mama belegt mit Äpfeln. Meine Tochter liebt sie mit Marmelade oder Apfelmus und ich selber hab mich in die Variante mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott verliebt.

Experimente aus meiner Küche: Pfannkuchen mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Donnerstag, 19. Mai 2016

Bulgur-Spargel-Pfanne

Im letzten Beitrag habe ich euch verraten, wo ich mir Inspiration für neue Rezepte hole. Manchmal reicht es aber auch, seinen eigenen Blog zu durchstöbern und die Gerichte abzwandeln, die man vor Jahren schon mal gekocht hat. So wurde diese Bulgur-Hähnchen-Pfanne einfach passend zur Saison mit Spargel zubereitet und ein wenig angepasst.


Experimente aus meiner Küche: Bulgur-Spargel-Pfanne

Dienstag, 17. Mai 2016

Hirtenmakkaroni
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Da ich fast täglich koche und den Speiseplan abwechslungsreich gestalten möchte, bin ich immer auf der Suche nach neuen Inspirationsquellen. Neben der Recherche im Internet bieten Zeitschriften nach wie vor viele Anregungen. Es ist jedoch eher selten, dass ich auf Anhieb gleich mehrere Rezepte in einer Zeitschrift finde, die mich interessieren. Anders bei der essen & trinken Für jeden Tag*, die gerade neu aufgelegt wurde und mit einem frischen Look überzeugt.

Experimente aus meiner Küche: Hirtenmakkaroni {schnell.einfach.lecker}

Rubriken wie "Lecker to go", "High Five", "Kochen nach Bildern" oder "1 Klassiker - 2 Varianten" locken mit schnellen, einfachen und leckeren Gerichten. Da Nudeln und Hackfleisch, neben Gnocchi, Reis und Hähchen zu unseren liebsten Zutaten gehören, war schnell klar, dass ich die Hirtenmakkaroni zuerst ausprobieren werde. Wenige Zutaten, die hier alle sehr beliebt sind und eine schnelle Zubereitung haben mich direkt überzeugt und nicht enttäuscht.

Experimente aus meiner Küche: Hirtenmakkaroni {schnell.einfach.lecker}

Samstag, 14. Mai 2016

Wacky Cake - Zitroniger Erdbeerkuchen

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, gab es hier in letzter Zeit nicht mehr so viel Kuchen. Das liegt zum einen an diversen Anlässen, bei denen Kuchen serviert wurde und es somit kaum Tage gab, an denen nicht sowieso etwas da war. Zum anderen möchte ich natürlich auch ein wenig auf mein Gewicht achten und halt nicht jeden Tag Kuchen essen. Und an warmen Tagen bevorzuge ich dann doch lieber Eis ;)
 
Experimente aus meiner Küche: Wacky Cake - Zitroniger Erdbeerkuchen

Dienstag, 10. Mai 2016

Mediterrane Zucchini-Reis-Puffer

Bevor ich heute auf das eigentliche Rezept eingehe, möchte ich euch einen kleinen Hinweis geben, den ich bei Instagram und Snapchat schon mehrmals gepostet habe. Aber da nicht alle auf den Social Media Kanälen mitlesen, wollte ich euch hier auch mal die Info geben, dass ihr mit dem Code: justyvonne bei www.justspices.de* den Italian Allrounder zu jeder Bestellung (ab 20€) gratis dazu bekommt. Das Gewürz kommt in meinen Rezepten, z.B. hier, hier und hier zum Einsatz. Ebenfalls empfehlenswert ist das Kräuter-Quark-Gewürz, mit dem einen leckeren Dip zubereitet und zu diesen mediterranen Zucchini-Reis-Puffern serviert habe:

Experimente aus meiner Küche: Mediterrane Zucchini-Reis-Puffer

Sonntag, 8. Mai 2016

Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Besondere Anlässe, erfordern besondere Maßnahmen. Vor allem wenn es um die Tischdekoration geht. Im alltäglichen Gebrauch ist meine Deko sehr spartanisch und praktisch. Jeder hat ein Platzset und das war´s :) Lade ich allerdings Gäste zum Essen ein, darf es ruhig etwas schicker sein. Mit weißen Läufern und ein paar Blumen wird der Tisch im Handumdrehen zu einer Festtafel.

Experimente aus meiner Küche: Ananas - Weincreme und die passende Tischdeko

Freitag, 6. Mai 2016

Liebe geht durch den Magen: Spaghetti Bolognese
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Wie heißt es so schön "Liebe geht durch den Magen", aber was steckt tatsächlich dahinter? Können unsere Geschmacksvorlieben die Partnerwahl beeinflussen? Bei einer globalen Online-Studie mit mehr als 12.000 Menschen in zwölf Ländern kam heraus, dass 78% der Befragten sich eher zu jemandem hingezogen fühlen, der ihre Geschmacksvorlieben teilt. Um dieses Ergebnis zu überprüfen, führte Knorr* ein besonderes Experiment durch. Einander unbekannte Personen wurden unerwartet für ein erstes Date zusammengebracht. Die Auswahl der Paare erfolgte aufgrund ihrer ähnlichen Geschmacksvorlieben. Diese wurden mithilfe des Knorr Geschmacksprofilers ermittelt. Ziel des Experiments war es, herauszufinden, ob eine gemeinsame Vorliebe für bestimmte Geschmacks­richtungen bei diesen Paaren den Funken überspringen lässt. Die Ergebnisse zeigt der Kurzfilm „Liebe geht durch den Magen“:


Mittwoch, 4. Mai 2016

Spargel-Möhren-Tarte mit Walnuss-Gremolata
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Wie würdet ihr Spargel und Walnüsse kombinieren? Als ich gefragt wurde, ob ich ein Rezept für den Spargel-Walnuss-Contest von California Walnuts* beisteuern könnte, fielen mir direkt mehrere Spargelgerichte ein, bei denen Walnüsse für den gewissen Crunch sorgen würden. Ich habe mich allerings gegen Risotto, Pasta oder Flammkuchen entschieden und stattdessen diese Spargel-Möhren-Tarte mit Walnuss-Gremolata zubereitet:

Experimente aus meiner Küche: Spargel-Möhren-Tarte mit Walnuss-Gremolata