Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Montag, 19. Dezember 2016

Spekulatius Pancakes mit heißen Kirschen
{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Stellt euch vor, ihr möchtet Pancakes zum Frühstück machen und stellt fest, dass keine Eier mehr im Haus sind. Ja sowas passiert mir öfter. Entweder fehlt mir Mehl, Zucker oder eben Eier. Dabei wollte ich doch so gerne Spekulatius Pancakes machen. Alles hatte ich eingekauft. Gewürzspekulatius, Schattenmorellen und Joghurt. Nur die Eier habe ich vergessen. Stattdessen war aber noch Hafermilch da, die ich jetzt immer für mein Porridge verwende. Also machte ich mich im Netz auf die Suche nach veganen Pancakes und wurde bei chefkoch.de fündig. Das Rezept war einfach perfekt. Ich hatte alle Zutaten im Haus und konnte mich kurze Zeit später an herrlich duftenden Spekulatius Pancakes mit heißen Kirschen erfreuen.

Experimente aus meiner Küche: Spekulatius Pancakes mit heißen Kirschen

Mit der Hafermilch von Natumi* werden die Pancakes so richtig schön fluffig und dank Spekulatiusgewürz und gemahlenen Spekulatiuskeksen schmecken sie auch wunderbar weihnachtlich. Spekulatius zum Frühstück! Wer hat als Kind nicht schon immer davon geträumt? ;)

Experimente aus meiner Küche: Spekulatius Pancakes mit heißen Kirschen

Und so wird´s gemacht:

Zutaten (16 Stück)
3 SP pro Pancake (ohne Kirschen!)

Pancakes:
50g Gewürzspekulatius
200g Mehl
1 - 2 EL Zucker
1 Pck. Backpulver 
1/4 - 1/2 TL Spekulatiusgewürz
evtl. etwas Fett zum Braten

Kirschen:
1 Glas Schattenmorellen
2 - 3 EL Zucker 
1/2 TL Spekulatiusgewürz 
1 EL Speisestärke

Zubereitung

Gewürzspekulatius im Mixer fein mahlen oder in ein Gefrierbeutel geben und mit der Teigrolle mehrmals draufhauen drüberrollen. Mit Mehl, Zucker, Backpulver und Spekulatiusgewürz mischen. Wieviel Gewürz man verwendet, hängt davon ab, wie intensiv die Pancakes schmecken sollen. Zum Schluss die Hafermilch langsam zufügen und dabei mit dem Schneebesen zu einem klümpchenfreien Teig rühren. Etwas Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise auf mittlerer Stufe von beiden Seiten goldbraun backen.

Experimente aus meiner Küche: Spekulatius Pancakes mit heißen Kirschen

In der Zwischenzeit die Kirschen mit Zucker und Spekulatiusgewürz in einem Topf zum Kochen bringen. Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zu den Kirschen geben. Nochmal aufkochen und eindicken lassen. Evtl. noch  mit Zucker abschmecken und zusammen mit den Pancakes servieren. 
 
Experimente aus meiner Küche: Spekulatius Pancakes mit heißen Kirschen

Wer kein Spekulatius mag kann die Pancakes auch ohne Gewürze zubereiten und 250g Mehl nehmen. Mit den unterschiedlichen Hafer Drinks von Natumi* lassen sich auch ganz wunderbar Pancakes mit Vanille- oder Schokoladengeschmack zubereiten.  Die Drinks sind rein pflanzlich, milcheiweiß- und laktosefrei und können pur, zum Kochen oder halt Backen verwendet werden. Der Hafer für die Drinks wird übrigens regional angebaut und in den verschiedenen Sorten verarbeitet:


Hafer Choco ist bei meiner Tochter allerdings so beliebt, dass für Pancakes nichts mehr übrig ist. 

Eure Yvonne
*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Natumi entstanden. Meine Meinung bleibt davon unberührt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen